Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Attraktivität als Einkaufsstadt steigern

CASTROP-RAUXEL Fast jeder zweite Castrop-Rauxeler kauft hauptsächlich in Castrop-Rauxel ein. Das ist das Ergebnis einer nicht-repräsentativen RN-Umfrage mit über 900 Teilnehmern. Die beliebtesten Einkaufsstädte in der Umgebung sind Dortmund und Bochum – gefolgt von Recklinghausen und Herne (siehe Grafik).

18.02.2008

Durch weitere Attraktivitäts-Steigerungen in der City hofft Matthias Zimmer, der Vorsitzende des Altstadtmarketing-Vereins, dieses Ergebnis weiter verbessern zu können.

Es gibt noch viel zu tun Veranstaltungen wie „Ab in die Mitte“, Castrop kocht über“, „Satirischer Adventskalender im Kulinarischen Zelt“ oder das Nightshopping sind über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und beliebt. „Wir arbeiten ja daran, dass der Castrop-Rauxeler seine Stadt auch wahrnimmt. Das Ergebnis Ihrer Umfrage zeigt aber auch, dass wir noch viel tun müssen“, so Matthias Zimmer.

Er stelle allerdings fest, dass immer mehr Kunden das Engagement der örtlichen Händler spüren und dies auch viele auswärtige Kunden in die Altstadt führe.

Lesen Sie jetzt