Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schulstraße: Bäume genießen Schonfrist

RAUXEL Die Bäume auf der Schulstraße haben noch ein paar Tage Schonfrist, bis sie wegen der Offenlegung des Deininghauser Baches endgültig der Säge zum Opfer fallen. Die von der Emschergenossenschaft bereits für diese Woche angekündigte große Fällaktion ist verschoben worden. Warum, lesen Sie hier.

von Von Ilse-Marie Schlehenkamp

, 15.02.2008
Schulstraße: Bäume genießen Schonfrist

Schulstraße: hier soll die Fällaktion durchgeführt werden.

Die Aktion startet erst ab dem 25. Februar. Nach Auskunft der Emschergenossenschaft liegt die Terminierung an der bauausführenden Firma, die das Fäll-Paket nach hinten verschoben hätte.

Wie eine Sprecherin versicherte, sollen die Arbeiten aber keinesfalls noch laufen, wenn die Vegetationsphase beginnt. Dann wird sich die Baufirma gehören strecken müssen, hieß es doch in der vergangenen Woche noch, die Fällungen dauerten rund 14 Tage. So bleibt gerade mal eine Woche Zeit, um die umfangreichen Fällungen vorzunehmen.Ausnahme nur in Fällen wie etwa Deichsicherung Ausnahmen, auch nach dem 1. März derartige schwere Eingriffe vorzunehmen, gibt es für die Emschergenossenschaft nur etwa in Fällen wie z.B. Deichsicherung, wenn die Sicherheit von Menschen im Vordergrund steht.

Lesen Sie jetzt