Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Weniger Arbeitslose als erwartet

CASTROP-RAUXEL 34 Arbeitslose mehr als im Januar und damit 4580 (12,1%) insgesamt zählte die Agentur für Arbeit im Februar - dank des relativ milden Wetters. "Der Winter hat die Arbeitslosigkeit nicht geprägt, der erwartete Anstieg hat sich nur minimal dargestellt. Die gute Konjunktur überlagert die Jahreszeit", erklärte Andreas Bundesmann, kommissarischer Leiter der hiesigen Agentur für Arbeit.

von Ruhr Nachrichten

, 28.02.2008

Ein kleiner Wermutstropfen sei allerdings, dass es nur fünf Abmeldungen aus der Arbeitslosigkeit gegeben hat. Zudem hat ist die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen von 414 auf 443 gestiegen. So wurden die unter 25-Jährigen nach einer Ausbildung oder Qualifikation nicht übernommen. "Das widerspricht meiner Meinung nach der These, dass wir Facharbeitermangel haben", unterstreicht Andreas Bundesmann.

Lesen Sie jetzt