Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wer war Valentin von Terni?

Der Valentinstag geht auf Bischof Valentin von Terni zurück. Er soll am 14. Februar 269 wegen seines christlichen Glaubens hingerichtet worden sein. Weitere Informationen lesen Sie hier.

von Ruhr Nachrichten

, 11.02.2008
Wer war Valentin von Terni?

Der Valentinstag - zurücktzuführen auf Valentin von Terni.

Bischof Valentin soll Verliebte trotz Verbot des Kaisers Claudius II. nach christlichem Zeremoniell getraut haben. Zudem hat er der Legende nach den frisch verheirateten Paaren Blumen aus seinem Garten geschenkt. Daher wird er als der „Patron der Liebenden“ verehrt. Mehrere Orte in Deutschland behaupten die Gebeine als Reliquien zu verwahren, wie zum Beispiel die bayerische Stadt Krumbach, Landkreis Günzburg. Auch in der Kirche Santa Maria in Cosmedin in Rom werden die angeblichen Reliquien ausgestellt.

Lesen Sie jetzt