Coronavirus in Dortmund

Coronavirus in Dortmund

Die Amtszeit von OB Sierau geht zu Ende. Wir schauen zurück. Außerdem: Kommt die Riesen-Tanne trotz Weihnachtsmarkt-Absage oder nicht? Und alles, was sie über den Lockdown wissen müssen.

Deutlich weniger Passagiere verzeichnet der Dortmunder Flughafen für den Zeitraum der Herbstferien. Um mehr als die Hälfte ist die Anzahl im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesunken. Von Tabea Prünte

In den städtischen Kitas sollen bis Jahresende knapp 100 bezahlte „Alltagshelfer“ eingestellt werden, um die Corona-Krise besser zu bewältigen. Die Stadt will dafür vor allem Eltern gewinnen. Von Oliver Volmerich

Zum St. Martinsfest plant die Nachbarschaftsinitiative des Kaiserstraßenviertels eine besondere Aktion. Weil der traditionelle Laternenumzug ausfallen muss, sollen am Sonntag die Fenster leuchten. Von Sophie Conrad

Die Zahl der täglich von der Stadt bekanntgegebenen Corona-Neuinfektionen bleibt auch am Freitag hoch. Die Inzidenz steigt voraussichtlich wieder an – und eine ganze Schulklasse muss in Quarantäne.

Im Zuge von verschärften Kontrollen hat das Dortmunder Ordnungsamt nun hart durchgegriffen. Einige Restaurants wurden geschlossen. Nun drohen Bußgelder in vierstelliger Höhe. Von Maximilian Konrad

Der Dortmunder Weihnachtsmarkt fällt dieses Jahr der Corona-Krise zum Opfer. Am Freitag berichteten die Schausteller über die Gründe. Hier können Sie die Pressekonferenz im Video anschauen. Von Maximilian Konrad

Seit 14 Jahren startet im Dortmunder Süden im November eine große Sammelaktion. Empfänger ist die Schwerter Tafel - die sehnsüchtig wartet. Denn die Not ist während der Pandemie noch größer. Von Jörg Bauerfeld

Im September wurde eine türkische Hochzeit in Hamm, Dortmund und Werl zum Superspreader-Event. Offenbar ist nun eine Frau am Coronavirus gestorben, die sich bei der Hochzeit infiziert hat. Von Nick Kaspers

Erneut ist ein Dortmunder im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Auch am Donnerstag vermeldet die Stadt sehr hohe Fallzahlen. Die Inzidenz wird jedoch voraussichtlich leicht sinken. Von Maximilian Konrad, Wilco Ruhland

Der ursprünglich geplante „Lockdown light“ fällt größer aus als erwartet. Zwar sollen Schulen und Kitas geöffnet bleiben, trotzdem treffen auch Dortmund eine Menge Einschränkungen. Von Joshua Schmitz

Lüften gegen Corona empfiehlt das Land. Das führt dazu, dass Schülerinnen und Schüler im Unterricht bei offenen Fenstern frieren müssen. Die CDU fordert nun ungewöhnliche Hilfe der Stadt. Von Oliver Volmerich

Viele Hiobsbotschaften haben das Corona-Jahr 2020 geprägt. Wohltuend ist da diese Nachricht: 450 Mitarbeiter einer Bäckerei-Kette erhalten im Oktober eine Sonderzahlung. Von Beate Dönnewald