Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

CSC mischt an der Spitze mit

14.02.2008

Die 1. Herren-Mannschaft des Squashclubs vom CSC Forum mischt weiter an der Tabellenspitze in der Oberliga mit. In Herford gelang gegen den 1. RSC Gerry Weber Rackets ein 4:1, im zweiten Spiel reichte es gegen Gastgeber Play Off Rackets zu einem 2:2.

Im ersten Spiel rang Burkhard Brückmann seinen Gegenspieler nach 0:2-Satzrückstand noch in fünf Sätzen nieder. Frank Bendig führte gegen seinen favorisierten Gegner sensationell 2:0, verlor nach einer Aufholjagd seines Gegenübers aber noch das Match. Zwei sichere Siege durch Frank Mehlau und den belgischen Profispieler Cedric Foulon sicherten dann den Sieg mit 3:1 und den Bonuspunkt. Gegen den Tabellennachbarn Herford begannen Antonio López Ramos und Frank Bendig furios und siegten souverän jeweils mit 3:0. Cedric Foulon verlor überraschend sein erstes Spiel in dieser Saison. Gegen den ehemaligen Bundesligaspieler Lohmeyer erwischte er einen schlechten Tag. Frank Mehlau verlor nach 0:2-Rückstand erst im fünften Satz. Zwei Spieltage vor dem Saisonende ist somit immer noch der zweite Tabellenplatz und somit die Relegation zur Regionalliga in greifbarer Nähe.

Die Oberliga-Damen des CSC kehrten mit einem Sieg und einer Niederlage aus Recklinghausen zurück. Gegen die Floppys Bielefeld gab es beim 0:3 keine Chance. Jessica Krax (Position 1) verlor gegen eine ehemalige Bundesliga-Spielerin 0:3. Denise Heeskens (2) konnte sich nur einen Satz sichern. Christiane Menne verlor ihr Einstandsspiel knapp. Im Spiel gegen den Gastgeber fuhren Doris Langer (3:1), Jessica Krax (3:2) und Anja Grimm (3:0) einen ungefährdeten Sieg ein. Der nächste Spieltag der Damen wurde auf den 8. März vorverlegt.

Lesen Sie jetzt