Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dickes Knie: Für Sprenger wird's bis Sonntag eng

SCHWERTE Mit dem Verlauf der Vorbereitung auf den zweiten Teil der Verbandsliga-Saison ist "Kiki" Kneuper, Trainer des VfL Schwerte, im Großen und Ganzen zufrieden - wenn da nicht die Verletzungen wären.

von Von Michael Dötsch

, 25.02.2008
Dickes Knie: Für Sprenger wird's bis Sonntag eng

Hat ein dickes Knie: Philipp Sprenger vom VfL Schwerte.

Nach Steve Kozole (Mittelhandbruch) vor einer Woche erwischte es im letzten Testspiel am Sonntag (24. Februar) den jungen Philipp Sprenger  - das sah nicht gut aus, wie der Mittelfeldspieler da mit einem dicken Knie vom Platz musste.

Sprenger war noch am Sonntagabend im Krankenhaus, doch eine genaue Diagnose steht noch aus. Kneuper ging jedoch davon aus, dass der Youngster zumindest für das Spiel am Sonntag (2. März) gegen TuRa Rüdinghausen ausfallen wird.

Und trotz aller Nehmerqualitäten dürfte auch für Kozole die Zeit bis Sonntag knapp werden.

Lesen Sie jetzt