Die Perseiden: Sternschnuppen hier im Livestream der Sternwarte Bochum

Himmelsspektakel

Jedes Jahr im August bezaubern die Perseiden als Sternschnuppen Menschen überall auf der Welt. Mit der Sternwarte Bochum – und ein bisschen Glück – zeigen wir die Sternschnuppen hier im Livestream.

Bochum

, 14.08.2020, 17:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jedes Jahr im August sind im Sternschnuppenstrom der Perseiden zahlreiche Sternschnuppen zu sehen.

Jedes Jahr im August sind im Sternschnuppenstrom der Perseiden zahlreiche Sternschnuppen zu sehen. © dpa

Wer in den letzten Tagen in den Himmel schaute, hat mit ein bisschen Glück eine Sternschnuppe oder gar mehrere gesehen. Die Wetteraussichten für Freitagabend sind mäßig, doch später soll es aufklaren. „Da die Sternschnuppen erst gut zu sehen sind, wenn es dunkel ist, wird es erst ab 21.30 Uhr interessant“, erklärt Matthias Koldewey von der Sternwarte Bochum.

Jedes Jahr im gesamten August kollidiert die Erde mit den Trümmern des Kometen Swift-Tuttle; der Sternschnuppenstrom der sogenannten Perseiden geht auf die Erde nieder. Der Name stammt vom Sternbild des Perseus, dort sind sie meist zu sehen. Höhepunkt ist die Zeit um den 12. August, wenn die Erde durch den dichteren Teil der Trümmerwolken rast.

Gemütlich auf der Decke in den Himmel schauen - oder auf dem Sofa

Die Sternwarte Bochum lädt alle Interessierten am Freitag (14.8.) zur Beobachtung der Perseiden und einem kleinen Kurzvortrag unter freiem Himmel ein. Wer möchte, kann es sich auf einer mitgebrachten Decke oder Liege gemütlich machen und die Experten der Sternwarte befragen. (Bei schlechtem Wetter fällt die Veranstaltung aus.)

Wer die Sternschnuppen lieber auf dem Sofa anschauen möchte, der kann das hier im Livestream der Sternwarte tun – vorausgesetzt der Himmel klart wie versprochen wirklich zwischendurch mal auf.