Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Blasmusik St. Marien hat eigenen Fanclub

Förderung und Unterstützung auf die Fahne geschrieben

19.05.2007

Dorsten Zu Christi Himmelfahrt trafen sich 14 musikbegeisterte Dorstener mit einem besonderen Vorhaben: Der Blasmusik St. Marien aktive Förderung und Unterstützung zukünftig zukommen lassen. Der «1. originale Fanclub der Blasmusik St. Marien» wurde ins Leben gerufen. Die Musikbegeisterten, die selber leider allesamt kein Instrument spielen können, waren schon seit einiger Zeit mit der jüngsten Blasmusik aus Dorsten freundschaftlich verbunden. Da die frisch gebackenen Fanclubmitglieder bis dato keinen Auftrittstermin ausließen, kam man sich näher und man beschloss, etwas mehr zu machen, um die Marienbläser zu unterstützen. So wurden jetzt Vereinsstatuten aufgestellt und ein Vorstand gewählt. Zum Fankoordinator ist Jürgen Rohmann, zum Kalfaktor Johannes Huffmann und zum Schreiberlinchen Michaela Kreul durch die Versammlung jeweils einstimmig gewählt worden. Zur Clubgründung wurde der 1. Vorsitzende der Blasmusik, Thomas Günther, eingeladen. Der begrüßte diese Gründungsinitiative natürlich sehr, denn gerade im Bereich der wichtigen Jugendarbeit, die sich die Blasmusiker als wichtigstes Ziel auf die Fahnen geschrieben haben, ist jegliche Art der Unterstützung sehr willkommen.

Lesen Sie jetzt