Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Farben enttarnen "Energie-Lecks"

DORSTEN Die Verbraucherzentrale NRW schließt am Freitag (22.) die Anmeldelisten für ihre diesjährige Thermografie-Aktion in Dorsten.

18.02.2008

Bis dahin können sich Verbraucher aber noch unter Tel. 0180/111 5 999 (3,9 Cent pro Minute; Mobilfunkpreise abweichend) bei der Sanierungsinitiative Ruhrgebiet der Verbraucherzentrale anmelden. Das Aktionspaket aus Gebäude-Thermografien und anschließender Energieberatung beim Verbraucher zu Hause kostet 160 Euro.

Thermografien (Wärmebilder) geben Hinweise auf „Energielecks“ am Haus, da sie Wärmeverluste durch farbliche Abbildung der Oberflächentemperaturen sichtbar machen. Die Aktion ist ein Kooperationsprojekt der Verbraucherzentrale NRW mit der Stadt Dorsten und der Handwerkskammer Münster im Rahmen der Initiative „Besser Wohnen in der Emscher-Lippe-Region“.

Von den 160 Euro für das Gesamtpaket aus Thermografie und Energieberatung entfallen 110 Euro auf die Wärmebildaufnahmen durch ein externes Thermografie-Büro und ein Entgelt von 50 Euro auf die anschließende Energiesparberatung vor Ort durch die Fachleute der Verbraucherzentrale. Dabei werden die Thermografien vor Ort erläutert.

Lesen Sie jetzt