Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gastfreundliche Aufnahme

Sänger des MGV Godramstein statteten den Schermbecker Sängern Gegenbesuch ab

30.05.2007

Schermbeck Die im vergangenen Jahr begonnene Partnerschaft des Männergesangvereins «Eintracht» mit dem Männergesangverein Godramstein wurde während der Pfingstfeiertage vertieft. Die Sänger aus der Pfalz wurden von den Schermbeckern zu einem Gegenbesuch empfangen. Als die «Eintracht» im vergangenen Jahr ihre Sängerfahrt in das südliche Rheinland-Pfalz plante, recherchierte Sangesbruder Volker Becker im Internet, um einen Männergesangverein ausfindig zu machen, mit dem es während der Fahrt eine Begegnung geben könnte. So entstand der Kontakt zu Gerhard Stein, dem Vorsitzenden des MGV Godramstein, der die Idee eines gemeinsamen Treffens am Telefon spontan begrüßte und sich anschließend beim Vereinsvorstand das Okay einholte. Im Rahmen der Vortour für den Ausflug, an der Volker Becker, Wolfgang Paul, Lothar Winkelmann, Roland Schriefers und Peter Dieker im September 2006 teilnahmen, kam es im «Park-Hotel» zu einem ersten Treffen von Sängern beider Chöre. Der stellvertretende Schermbecker Bürgermeister Günther Karasz verband seine Grüße an die Gäste mit der Überreichung eines Wappentellers der Gemeinde Schermbeck. «Wir waren noch bei keinem Verein, der uns so bewirtet hat», dankte Gerhard Stein dem Schermbecker Egbert Hausberg für die gastfreundliche Aufnahme. Beide Vorsitzenden versicherten einander, die Freundschaft weiterhin zu vertiefen. Eine erste Möglichkeit dazu bietet sich in der Zeit vom 10. bis 14. August beim Godramsteiner Weinfest. H.Sch.

Lesen Sie jetzt