Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nach dem Unfall in die Kneipe

RHADE Was würden Sie tun, wenn Sie gerade einen Autounfall hatten? Ein 27-jähriger Autofahrer gab der Polizei in der Freitagnacht zu Protokoll, er sei erst mal mit seinen Bekannten in die Kneipe zum Feiern gegangen...

01.02.2008

Im Rahmen der Streifenfahrt entdeckten Polizeibeamte am Freitag gegen 03:25 Uhr auf der Erler Straße in Rhade ein Fahrzeug, das vor einen Baum geprallt war. Dabei standen drei Männer und eine Frau im Alter von 21-27 Jahren, die stark alkoholisiert waren. Bei der Befragung gab sich der 27-jährige als Fahrer zu erkennen.

Während der Fahrt nüchtern...

Nach seinen Angaben kann er sich an den Unfallzeitpunkt nicht mehr genau erinnern. Das liege wohl schon einige Stunden zurück. Er sei danach erst einmal in eine Gaststätte gegangen, und hätte mit seinen Freunden gefeiert. In dem Moment, als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, sei auch schon der Streifenwagen erschienen. Er versicherte, während der Fahrt aber nüchtern gewesen zu sein. Ihm wurden daraufhin zwei Blutproben entnommen und der Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Sachschaden beträgt ca. 5000 Euro.

Lesen Sie jetzt