Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rheinlandtaler geht an Hans Zelle

SCHERMBECK Hans Zelle gehört zu den ersten Bürgern des Rheinlands, denen der Landschaftsverband Rheinland im Jahre 2008 den mit dem Gesicht der Medusa versehenen Rheinlandtaler verleiht.

von Von Helmut Scheffler

, 21.02.2008

Der genaue Termin der Verleihung steht noch nicht fest. Wahrscheinlich wird sie im Herbst stattfinden. Mit dem im Jahre 1976 erstmals verliehenen Rheinlandtaler ehrt der Verband Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die sich unter anderem für die Denkmal- und Bodenpflege, die Archiv-, Mundart-, Museums-, Heimat- und Landespflege verdient gemacht haben. Der 77-jährige ehemalige stellvertretende Gemeindedirektor und Kämmerer Hans Zelle hat in den 1980er-Jahren maßgeblich dazu beigetragen, dass in der Steintorstraße ein Museum entstand. Zelle ist seit der Gründung des Heimat- und Geschichtsvereins im Jahre 1987 dessen Vorsitzender und seither ehrenamtlicher Mitbetreuer des Museums. Mit mehreren Aufsätzen hat Hans Zelle zur Dokumentation der Ortsgeschichte beigetragen.

Lesen Sie jetzt