Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schmuckdieb auf der Flucht

DORSTEN Die Polizei fahndet nach einem Dieb, der am Montag Schmuck aus einem Geschäft an der Recklinghäuser Straße gestohlen hat. Sein Komplize wurde festgenommen.

26.02.2008

Wie die Polizei am Dienstag berichtete, hatte einer der Täter gegen 14.30 Uhr das Geschäft betreten und die Verkäuferin in ein Gespräch verwickelt.  In diesem Moment betrat ein zweiter Mann den Laden, hebelte unbemerkt eine Vitrine auf und entwendete mehrere Schmuckteile.

Als die Verkäuferin den Aufbruch bemerkte, flüchtete der Täter mit der Beute in Richtung Bahnhof. Bei der Überprüfung des noch im Laden befindlichen "Kunden", einem 20-jährigen Düsseldorfer,  stellten die Polizeibeamten fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Er wurde dem Polizeigewahrsahm zugeführt. Der 20-jährige wurde nach Abschluss der Maßnahmen der Justizvollzugsanstalt überstellt.

Der flüchtige Täter ist 35 bis 40 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß, kurze, dunkle Haare, kräftige Statur mit "Bierbauch", südländisches Aussehen, trug einen dunkelblauen Blouson, hellblaues Sweatshirt und eine ausgewaschene Jeans.  Die Ermittlungen dauern noch an, Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 02361/55-0.

 

Lesen Sie jetzt