Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wilde Weiber feierten in Wulfen

WULFEN Weiberfastnacht, Wiedereröffnungs- und Ü30-Party: Närrische Weiber nahmen am Donnerstagabend im Gemeinschaftshaus Wulfen das Zepter in die Hand.

von Von Ralf Pieper

, 01.02.2008
Wilde Weiber feierten in Wulfen

In bester Partylaune feierten die jecken Weiber in Wulfen.

Nach dem Einzug des Stadtprinzenpaares Ewald I und Gaby III startete der DJ die Tanzparty und die zum Teil abenteuerlich verkleideten Möhnen erklärten das Tanzparkett zu ihrem Territorium. In bunten Kostümen und mit bester Laune feierten sie "ihren" Abend. Die männlichen Begleiter waren eindeutig in der Minderheit und vereinzelt an den Tischen und der Theke zu erspähen.

Natürlich waren sie keineswegs überflüssig, wie eine Dame demonstrierte: „Schatzi, gibst du mir mal dein Portemonnaie, ich brauche noch Getränkemarken.“ 

Närrische Weiber zeigten den Männer jedenfalls, wie man richtig feiert und wo es an Karneval lang geht. Sie hatten ihren Spaß und die Barkeeper den Stress. So muss Weiberfastnacht sein. 

Lesen Sie jetzt