Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Da strahlt der Kaiser

DORTMUND Premiere am Denkmal. Seit Montagabend strahlt das Kaiser Wilhelm-Denkmal an der Hohensyburg in neuem Glanz. Denn die örtliche "Syburger Innovationsgruppe" hat die künstliche Beleuchtung als einen Baustein zur Belebung des Geländes in die Tat umgesetzt.

12.02.2008
Da strahlt der Kaiser

Es werde Licht: Seit Montagabend sonnt sich Kaiser Wilhelm im Glanze des Kunstlichtes.

Die Beleuchtung des Denkmals ist aber beileibe nicht die einzige Aktion, mit der die Innovationsgruppe die Gegend um die Syburg aufwerten will. So will die Gruppe den beliebten Motorrad-Treffpunkt mit Kulturtouren, Gastro-Angeboten, etc. aktiveren.

Die Organisatioren möchten damit an die Tradition der 20er- und 30er-Jahre anknüpfen, als auf drei Strecken offizielle Bergrennen stattfanden. Wettrennen sind allerdings nicht vorgesehen, sondern Treffen und touristische Touren auf dem Zweirad. 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt