Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Farbtupfer im Grau in Grau

13.02.2008

Farbtupfer im Grau in Grau

<p>Schwarzweiße Spieltafeln und ein Twister-Feld auf dem Boden werten den Schulhof der Lessingschule auf. privat</p>

Nackte Betonmauern, grauer Asphalt: Der Schulhof der Lessing-Grundschule in der Gneisenaustraße hat etwas von einem Gefängnis-Innenhof. Zumindest etwas Farbe brachte jetzt ein Projekt dreier Schüler des Gisbert-von-Romberg-Berufskollegs ins Spiel. Funda Cetinkaya, Beate Schneider und Patrick Meyer verschönerten den Hof mit einem aufgemalten Twister-Spiel - sozusagen eine moderne Variante des Hinkelkästchens. Die triste Begrenzungsmauer zieren außerdem nun drei Wandtafeln mit verschiedenen Spielen. Unterstützung organisierten sich die Berufsschüler u.a. bei der Sparkasse.

Die Schüler nahmen die Spielideen begeistert auf. "Sie haben alles gleich ausprobiert", erzählt Patrick Meyer. Bei so viel Freude spielt es schon fast keine Rolle mehr, welche Note sie nun für ihre Projektarbeit erhalten... rie

Lesen Sie jetzt