Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Weiß und grau statt senfgelb: Spar- und Bauverein gestaltet Fassaden an der Paulinenstraße

hzFassadensanierung im Unionviertel

Die Neugestaltung der Fassaden auf der östlichen Sseite der Paulinenstraße findet nicht nur Freunde: Ein Mieter vermisst die „Farbigkeit beziehungsweise die optische Unterschiedlichkeit“.

Unionviertel

, 15.03.2019 / Lesedauer: 3 min

Rolf Dombrowsky ist mit der Neugestaltung alles andere als zufrieden. Seit 2013 wohnt er an der Paulinenstraße 24 und betont: „Ich war bisher immer begeistert vom Spar- und Bauverein und habe positiv auf diesen aufmerksam gemacht.“ Nun aber äußert der Dortmunder Unverständnis: Warum habe man die Mieter nicht vorher informiert oder diesen nicht mögliche Alternativen präsentiert? „Zudem war an der Paulinen- und Adlerstraße gar kein neuer Anstrich erforderlich.“

Jetzt 14 Tage kostenfrei testen

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor versteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.
 
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt