Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

«Fußball verbindet» im CineStar

Foto-Ausstellung unterstützt die Aktion «Platz da!» / Fotos von Dortmunder Kindern

30.05.2007

Mehrere Monate war die aus dem Iran stammende Fotografin Mina Hassanijani Stammgast auf Dortmunder Fußballplätzen. Ihre Motive: Kinderfußballer, ihre Freundschaft, Erfolg - aber auch ihr Misserfolg und Schmerz. Die Fotos sind ab Montag (4. 6.), 17.30 Uhr, im CineStar, Steinstraße 44, zu sehen. Das Besondere: An die Eröffnung der Ausstellung «Fußball verbindet» schließt sich die Vorführung des Films «Goal II» an. Er zeigt die Geschichte eines Jungen, der den Sprung in den Profi-Kader von Real Madrid schafft und dort sowohl helle als auch dunkle Seiten des Fußballs kennen lernt. «Der Eintritt beträgt mindestens zwei Euro», sagt Thorben Kasch von der Geschäftsleitung des CineStar. «Aber jeder darf gerne mehr bezahlen.» Der Erlös kommt vollständig der Aktion «Platz da!» zugute, die u. a. von den Ex-BVB-Profis Norbert Dickel und Michael Lusch sowie von den Ruhr Nachrichten unterstützt wird. Mit der Aktion sollen Bolz-, Spiel- und Ausbildungsplätze finanziert werden. Mina Hassanijani freut sich über das Projekt: «Mir liegen Kinder besonders am Herzen. Es ist schön, dass meine Bilder zu ihrem Wohl beitragen können.» dac

Lesen Sie jetzt