Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Großer Triumph trotz S.O.S. und Waterloo

07.02.2008

Großer Triumph trotz S.O.S. und Waterloo

<p>Die Illusion ist perfekt: In den Westfalenhallen brach am Mittwochabend die ABBA-Manie aus. Foltynowicz</p>

ABBA-Songs sind Evergreens, ach was: Kult. Auch Verjüngungsmittel, Gute-Laune-Kur und Party-Granaten. 25 Jahre nach dem Abschied der Band bilden vier Buchstaben noch immer den Motor einer Geldmaschine, die auf vielen Gleisen läuft. "Mamma Mia"-Musical, diverse Cover-Combos und die ABBA MANIA-Show, am Mittwoch zu Gast in der Westfalenhalle.

Vier Akteure (ihren Vorbildern angeglichen) plus ein Backing-Trio spielen ABBAs größte Erfolge. Und weil das viele sind, kann ABBA MANIA gleich mit "Waterloo" eröffnen, denn der Köcher ist randvoll mit Hits. Kommen noch "Fernando", "Dancing Queen", "Mamma Mia", "Ring Ring", "S.O.S", "Honey Honey" und und und ...

Zu Beginn müssen die vier noch animieren, danach baut sich die Klatschkulisse von selbst auf. Der Altersschnitt des Publikums dürfte um die 55 liegen. Auch gesetzte Herrschaften kommen in Wallung. Vor ABBA kapituliert eben jeder.

Die Doppelgänger auf der Bühne erweisen sich als Profis. Katrina Wallis (Frida) und Nadine Edwards (Agnetha) geben prima Stimmdoubles. Edwards glänzt in Solopassagen. So bei "Chiquitita", bevor der unwiderstehliche Schunkelrhythmus des Refrains einsetzt. Im Stehen wiegen sich die Leute vor ihren Sitzen. Immer wippt der Fuß im Takt, zu "Super Trouper" ertappt man sich bei einem lauten "Hupabah-Hupabah".

Das ist Pop! Das sind Melodien! Für "I Have A Dream" kommen Dortmunder Kinder als Goldkehlchen zum Einsatz. ABBA MANIA steht musikalisch nah an den ausgetüftelten Arrangements des Originals. Technik macht's möglich, und eine wirklich kompetente Band.

Plateausohlen, Schlaghose, Strasskostüm: Auch optisch geht die Reise in die goldenen 70er. - Selten so gerne eine (perfekte) Illusion gekauft. kai

Lesen Sie jetzt