Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gründlich gelesen ist halb gewonnen

DORTMUND Nur noch zweimal können RN-Leser gewinnen beim Menue-Karussell. Am Mittwoch und am Samstag, 1. März. Die Aktion mit den Wohlfühl-Preisen für mehrgängige Menüs läuft noch bis Ende März in 28 Restaurants.

von Von Ulrike Böhm-Heffels

, 27.02.2008
Gründlich gelesen ist halb gewonnen

Im „Stravinski“ verwöhnen Thomas Barsties (l.) und Mark Kipson.

Zu gewinnen gibt es auch heute wieder jeweils einen Gutschein für zwei Personen. Also Folgendes einfach nur aufmerksam lesen, schon lässt sich die Gewinn-Frage einfach beantworten.

Im Restaurant Stravinski gleich neben dem Konzerthaus an der Brückstraße kredenzt die Küche Terrine von Lachs und Zander auf warmem Gurken-Kerbel-Salat, Blutwurst Crostini mit Äpfeln und Pinienkernen auf Feldsalat und Orangen, gefolgt von einer Essenz von der Spitzmorchel mit Parmesan Crème Brûlée, Kalbsnocken und Gemüsestreifen, Duett von Rinderfilet und Garnele, dazu Honig-Thymian-Waffeln und Püree von der Violettekartoffel, schließlich Mousse von der Mozart-Praline auf Pistazienbisquit, Sorbet von der schwarzen Johannisbeere im warmen knusprigen Krokantmantel (normaler Preis: 39,80 Euro).

Franz-Josef Leuthold, der große Zauberer am Herd vom legendären Ausflugs-Tipp Tante Amanda (Mosselde in Westerfilde) hat sich fürs Menue-Karussell Folgendes einfallen lassen: Salatvariation mit marinierten schwarzen Linsen, geräucherte Entenbruststreifen und Wachteleiern, scharfe Scampi Capellini mit Parmesan, Kalbssteak mit italienischen Kräutern an Limonen-Olivenöl und Schnittlauchkartöffelchen, schließlich Kaiserschmarrn mit vielen Überraschungen und Buttermilch-Granatapfel-Eis (eigentlicher Preis: 38,50 Euro).

Wer die beiden Gutscheine für jeweils zwei Personen gewinnen möchte, muss nur diese Frage beantworten:

In welchem Restaurant gibt‘s den Kaiserschmarrn?

Rufen Sie ab sofort bis zum Donnerstag, 14 Uhr, bei unserer Gewinnspiel-Hotline an: 0137/844 00 11, nennen Sie den Namen des Restaurants, Ihren Namen und Ihre Telefonnummer. Ein Anruf aus dem Festnetz der Telekom kostet max. 50 Cent. Oder schicken Sie eine SMS mit dem Text RN Karussell, gefolgt von dem Lösungswort, Ihrem Namen an die Kurzwahl 52020 (0,49 €/SMS inkl. 0,12 Euro VF D2-Anteil).

Lesen Sie jetzt