Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hostel pleite, neues geplant

12.02.2008

Hostel pleite, neues geplant

<p>Da waren sie noch guter Dinge, Thomas Freyer (l.) und Andreas Kretschmer bei der Eröffnung von "Ruhgebiet" im Mai 2005. RN-Archivfoto Laryea</p>

Das Projekt füllte eigentlich ideal eine Marktnische aus, woran es letztlich gescheitert ist, war nicht in Erfahrung zu bringen. Das bisher einzige Hostel in Dortmund, "Ruhgebiet", musste Insolvenz anmelden. Das geschah bereits Ende des vergangenen Jahres, das Amtsgericht entschied jetzt, das Verfahren mangels Masse nicht zu eröffnen.

Erst im Mai 2005 hatten Thomas Freyer und Andreas Kretschmer ihr Hotel "für junge oder jung gebliebene Leute, die nicht allzu viel Wert auf Komfort und Anonymität legen", im Arcadia an der Lindemannstraße 78 eröffnet. Insgesamt 58 Zimmer gab es dort, alle im Stil der 70er Jahre. Spottbillige 17 oder 25 Euro kosteten die Übernachtungen.

Die beiden Investoren hatten gehofft, mit ihrem Projekt strategisch günstig zu liegen, in unmittelbarer Nachbarschaft von Westfalenhallen und Stadion. Gerüchte sagen, dass es wohl zwischen Mieter und Vermieter Differenzen gegeben haben soll. Freyer und Kretschmer waren gestern für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

"Die Idee war super. Die Umsetzung aus unserer Sicht auch", meint Sigrun Späte, Pressesprecherin von dortmund.tourismus. Sie habe auch nicht den Eindruck gehabt, dass das Scheitern an mangelnden Umsätze habe liegen können. Dortmund und Hostel passe gut zusammen. So zögen die Clubs auf dem Thier-Gelände immer wieder auswärtige Gäste an, wenn dort bekannte DJs auflegten. Späte hat übrigens gehört, dass Freyer und Kretschmer in Köln mit einem ähnlichen Projekt einen Neuanfang starten wollen.

Dortmund wird mit etwas Glück nicht lange ohne Hostel bleiben. Im ehemaligen Hotel Schmiedingshof in Bahnhofsnähe soll nach RN-Informationen eines entstehen. kiwi

Lesen Sie jetzt