Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kupferdiebe in Warnwesten

DORTMUND So auffällig, wie die mutmaßlichen Kupferdiebe gekleidet waren, fiel den Polizisten die Verfolgung nicht schwer: Die mit orangefarbenen Warnwesten bekleideten Verdächtigen wurden kurz darauf verhaftet...

von Von Andreas Wegener

, 11.02.2008

Nach Polizeiangaben hatten die zwei Männer am Sonntag auf dem Dortmunder Autobahnparkplatz Flöz Mäusegatt schon eine Menge Diebesgut zum Abtransport bereit gestellt. Aus dem Lager einer Baufirma hatten sie u.a. Stromkabel im Wert von rund 4000 Euro entwendet. Eine Streife entdeckte die Männer, kurz nach Mitternacht konnten sie nach erfolgloser Flucht durch einen Wald an der Hagener Straße verhaftet werden.

Die Kripo ermittelt jetzt, ob die 30 und 23 Jahre alten Männer für ähnliche Straftaten in Frage kommen.

Lesen Sie jetzt