Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Öl im Hafen ausgelaufen

DORTMUND Auf rund 1000 Quadratmeter Wasseroberfläche hat sich am Montag im Petroleum-Hafen ein Öl-Wassergemisch ausgebreitet.

11.02.2008

Die Flüssigkeit ist aus noch unbekannter Ursache gegen 14 Uhr aus dem Kühlkreislauf eines Schiffes ausgelaufen. Von einem Löschboot aus, so ein Sprecher der Feuerwehr, habe man das Gemisch mit einer Ölsperre eingedeicht und anschließend mit einem Bindemittel aufgenommen. Nach rund zweieinhalb Stunden konnte die Feuerwehr den Einsatz für beendet erklären. Zur Ursache ermittelt die Polizei.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt