Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Saiten-Masseur bot Hör-Reise durch die Kontinente

25.02.2008

Nangialai Nashir ist ein Virtuose an der Gitarre. Einer, der die Saiten zart massiert, der lyrisch Verträumtes aus dem Instrument herauskitzelt, so dass mancher im Publikum die Augen schließt, um den Wohlklang wirken zu lassen.

Am Sonntag spielte Nashir im Torhaus Rombergpark, und besonders bei der Zugabe, einem Barockstück von Couperin, spürte man, dass das alte Gemäuer der ideale Ort für dieses Konzert ist. "Eurasische Klangfarben" hat Nashir den Abend überschrieben. Der Musiker (gebürtiger Afghane, mit zwölf Jahren nach Deutschland gekommen) bot einen akustischen Streifzug durch die Kontinente.

Zu hören waren Werke persischer, türkischer, spanischer Komponisten der Gegenwart, oft Bearbeitungen von Volksliedern. Nashir ist gleichermaßen zuhause in traditioneller Musik wie im Jazz oder Experimentellem.

Kein Wunder also, dass sein Repertoire kompositorische Grenzgänge umfasst: Etwa "Dowland in Armenia", wo der Iraker Loris Chobanian den frühbarocken englischen Lauten-Meister John Dowland auf eine imaginäre Reise durch Armenien schickt. Die höfisch gravitätische Schule des Westens verschmilzt mit dem Temperament des Orients.

Knapp kommentiert Nashir die Kompositionen, erklärt den Inhalt zweier Liebeslieder aus Afghanistan, die er für Gitarre adaptiert hat. Die klingen lebhaft und schön melodisch. Nashir spielt mit fein dosierter Dynamik, bei "Ro Ro" imitiert er den Puls einer kleinen Trommel.

Für "Reflection in Five" bindet Nashir sich Tambourin und Schelle ans Bein. Singt und pfeift (wie eine Flöte) und bedient die Saiten. "Freie" Jazz-Akkordik bietet auch "All in Twilight" des Japaners Takemitsu: Eine Meditation über ein Bild von Paul Klee, dargeboten von einem Könner. Kai

Lesen Sie jetzt