Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Trommeln fürs Betriebsklima

06.02.2008

Trommeln fürs Betriebsklima

<p>"Bongopapst" Markus Gerlach. Foto privat</p>

Man könnte sich lange über den Namen streiten und würde doch immer zu dem Ergebnis kommen, dass es keinen treffenderen gibt - "Bongopapst". Die Person dahinter ist der Dortmunder Musiker Markus Gerlach, ausgebildeter Schlagzeuger und seit vielen Jahren ein bekanntes Gesicht an verschieden-sten Schlaginstrumenten.

Multitalent

Er hat sich einen festen Namen in der House- und Elektroszene gemacht, spielte u.a. mit International Pony, Tom Novy oder Taucher. Dazu kamen Auftritte bei der RTL Chart Show, Super RTL oder der Ruhr in Love. Einige Fans verliehen ihm in der Zeit den Namen "Bongopapst" - was für das Allroundtalent an den Drums einer Auszeichnung ähnelt.

Gerlach trommelt seit Jahren als Solokünstler in Clubs, sowie in den Bands "Sweet William" und "Space in Brackets". Und dem neuen Musikprojekt "Meiramar". Letzteres gibt es erst seit einigen Monaten. Es vereinigt mit der Harfenspielerin Meike Rath und dem Bassisten Ray Blake (u.a. Sasha und Mike Leon Grosch) zwei Künstler der Superlative. Musikalisch bewegen die drei sich in einem Klanggebilde zwischen Funk, Pop, Jazz und Ambiente - ohne dabei bestimmte Klischees zu bedienen.

Die erste Platte ist für 2008 geplant. Doch neben den verschiedenen Ebenen der "Trommel-Kunst", zwischen Houseclubs und Studio, zwischen Bühne und Proberaum, hat der Bongopapst gerade ein weiteres Projekt ins Leben gerufen, das für seine Art einzigartig ist.

Musik und Arbeit

Hinter dem Namen "drum2con" verbirgt sich die Idee, mit Drums und Percussion-Instrumenten in Unternehmen zu gehen, um dort mit Hilfe der Musik Arbeitsprozesse und die Kommunikation zu fördern. Dieser Ansatz verbindet interaktive Gruppenprozesse und musikpädagogische Linien mit den Harmonien der Musik bzw. den unterschiedlichen Facetten des Trommelns.

Startschuss für dieses ungewöhnliche interdisziplinäre Musikprojekt ist Juli 2008. Markus Gerlach wird also seinem Künstlernamen in allerlei Hinsicht gerecht und hat für sein Leben den Leitsatz geprägt "Musik ist ein Geschenk." www.myspace.com/bongopapstmarkusgerlach

Lesen Sie jetzt