Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Überfall auf Tankstelle

DORTMUND "Überfall" schrie ein maskierter Mann und bedrohte die 22-jährige Angestellte einer Tankstelle mit einem Messer. Diese sah sich am Dienstagabend zwei Räubern gegenüber.

von Ruhr Nachrichten

, 12.02.2008

Der Überfall ereignete sich um 19:24 Uhr in einer Tankstelle an der Brackeler Straße. Zu dieser Zeit befand sich die Angestellte alleine im Verkaufsraum, als zwei unbekannte Männer den Geschäftsraum betraten. Der Mann mit dem Messer forderte die Tageseinnahmen und nahm aus der Kasse eine unbekannte Summe von Scheingeld.

Beide Männer flüchteten daraufhin mit ihrer Beute in unbekannte Richtung.

Die Überfallene gab folgende Personenbeschreibung:

1. männlich, mit Messer bewaffnet, ca. 25 Jahre alt, 170 cm groß, schlank, Person trug eine schwarze Strumpfmaske, die oben zusammengebunden war, eine mittelblaue Jeans und ein gestreiftes, weiß-blaues Oberteil. 2.  männlich, ca. 180 cm groß, schlank, ebenfalls ca. 25 Jahre alt, schwarze Maske, Jeanshose.

Lesen Sie jetzt