Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Verliebt und vernetzt

DORTMUND Ein Gewusel aus Menschen, die schnell noch ihre Utensilien an die richtige Stelle bringen und alles fein herrichten: An der Fachhochschule ist Diplomschau des Fachbereichs Design.

von Von Britta Linnhoff

, 08.02.2008
Verliebt und vernetzt

Sven Striepen auf dem Prototyp seines "Flughafensofos".

Mittendrin Sven Stripen und sein Prototyp einer besonderen Sitzgelegenheitüfr Flughäfen. Die sind normalerweise nicht so, dass man sie wegen iher besonderen Schönheit in Erinnerung behält. Bei denen von Sven Striepen ist das anders:

Noch gibt‘s die Idee des Diplom-Designers nur als Prototyp, zu sehen in der Fachhochschule am Max-Ophüls-Platz. Sven Striepen ist einer von insgesamt 72 Absolventen des Fachbereichs Design, die gestern ihr Diplom erhielten. Seine Sitzgelegenheit erinnert an einen Flugzeugrumpf: senkrechte Holzspanten, die seitlich über Gurte fixiert sind. Striepens Materialien: Holz, Leder und Aluminium.

 Ein paar Gänge weiter stellen Janine Schroeder und Dinah Ackermann sich und ihre Agentur für Kommunikationsdesign und ihr neues, 80 Seiten starkes Magazin „NRW vernetzt – das Netzwork-Magazin“ vor. Sie und ihre Ideen, das ist schon mehr als ein „Prototyp“, sie agieren nach eigenem Bekunden bereits erfolgreich am Markt. 2006 haben sie sich selbstständig gemacht. Das Diplom holten sie sich erst gestern ab, die Selbstständigkeit forderte hier ihren Tribut.

Insgesamt 59 der Diplomanden stellen am Wochenende ihre Arbeiten aus: Filme, Fotografien, Grafiken sowie Objekt- und Raumdesign: Frauke Schumann ihr „Stück Deutschland“ , Beobachtungen auf einem Dauercampingplatz, Sonja Weller ist verliebt in die Farbe Rot und huldigt ihr per süßer Erdbeeren und leuchtender Nektarkelche..Daniel Baukholt findet seine eigene Wellenlänge mit einer Ausstellung von.

Der Eröffnungstag der Ausstellung schloss gestern für die erfolgreichen Absolventen des Studiengangs mit einer großen Party im Sissikingkong am Sunderweg. Heute ab 11.30 Uhr werden die Filme gezeigt. Am Wochenende können sich auch am Studiengang Interessierte an der FH informieren.   

Lesen Sie jetzt