Dortmunder Nordstadt

Dortmunder Nordstadt

Der Keuningpark in der Nordstadt gilt als ein Drogen-Umschlagplatz. Am Donnerstag gab es dort eine Schwerpunktkontrolle der Polizei. Drogen waren nicht das einzige, was die Beamten fanden. Von Franka Doliner

Früher arbeitete er als Fischer. In der Nordstadt wartete ein 42-jähriger Mann offenbar darauf, dass ihm andere Beute ins Netz ging. Statt einer Angel bediente er sich eines Teppichmessers. Von Martin von Braunschweig

In der Nacht zu Montag wurde ein Dortmunder auf der Mallinckrodtstraße Opfer eines Überfalls. Er wurde gewürgt und niedergetreten. Obwohl es zwei Täter waren, gab es nur eine Festnahme.

Die Hofflohmärkte in Dortmund sind für dieses Jahr abgesagt. Eine andere ganz ähnliche Veranstaltung sollte eigentlich trotzdem stattfinden, jetzt ist aber auch sie kurzfristig gestrichen. Von Julien März

Blutiger Streit in der Dortmunder Nordstadt: Mehrere Personen sind am Samstagmorgen (29.8.) aneinander geraten. Eine Frau zog ein Messer und verletzte einen Mann lebensgefährlich. Von Kevin Kindel

Zeugen haben einen Überfall auf ein Schuhgeschäft mitbekommen und den Einbrecher verfolgt. Die Polizei konnte ihn noch in der Nacht festnehmen.

Die Kreuzung an der Burgholzstraße/Eisenstraße sorgte in den vergangenen Tagen für Verkehrsbehinderungen. Die Ampelanlage war ausgefallen. Jetzt gibt es eine Notlösung. Von Oliver Volmerich

Schon bald soll in Dortmund ein Pop-Up-Restaurant eröffnen. Das Projekt wird vom Team eines bekannten Dortmunder Unverpackt-Ladens geleitet.

Die Feuerwehr musste am Samstagabend zu einem Wohnungsbrand in der Nordstadt ausrücken. In einem viergeschossigen Gebäude hat es lichterloh gebrannt. Von Kevin Kindel

Der Tatverdächtige, der am Freitag eine 13-Jährige vergewaltigt haben soll, soll laut einem Medienbericht schon einmal ein Kind vergewaltigt haben - und das wohl vor gar nicht langer Zeit.

In den frühen Morgenstunden des Samstags (25.7.) ist es am Borsigplatz zu einem Raub gekommen. Ein 41-Jähriger ist dabei von mindestens zwei Personen geschlagen und bestohlen worden.

Einen stark unter Drogen stehenden mutmaßlichen Dealer hat die Polizei am Dienstag in der Nordstadt in seinem Auto festgenommen. Bei der Urinprobe wurde es für den Dortmunder nicht besser.

Drei mutmaßliche Drogen-Dealer wurden am Donnerstag (16. Juli) im Bereich der Nordstadt festgenommen. Einer von ihnen ist noch minderjährig - und hat versucht zu fliehen.

Nach Hinweisen auf einen Drogenhandel in der Nähe einer Kleingartenanlage hat die Polizei drei Tatverdächtige festgenommen. Dabei fanden die Beamten nicht nur Drogen, sondern auch mehrere Waffen.

Das Café Berta in der Nordstadt war seit Anfang März geschlossen. Seit dem 1. Juli finden suchtkranke Menschen wieder einen geschützten Raum und Hilfsangebote. Das Angebot füllt eine Lücke. Von Daniel Reiners

Am Dienstagmorgen ist bei einem Verkehrsunfall auf der Bornstraße eine 27-Jährige schwer verletzt worden. Sie musste von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden. Die Bornstraße war gesperrt.

Auf einen Fernseher und eine Whiskey-Flasche hatte es ein 21-Jähriger abgesehen, als er am Wochenende in ein Geschäft einbrach – als der Besitzer ihn zur Rede stellte, wurde er gewalttätig.

Zwei Jugendliche wollten in der Nacht zu Dienstag durch einen Dortmunder Park nach Hause laufen. Dort lauerten ihnen offenbar drei Räuber auf, die aber nicht allzu erfolgreich waren. Von Kevin Kindel

Mit der Faust ins Gesicht geschlagen und auf dem Boden weiter auf sie eingeprügelt – eine obdachlose Frau wurde bei einem Überfall schwer verletzt. Von Joshua Schmitz

Als die Polizei einen Dortmunder Autofahrer am Sonntag (21.6.) kontrollieren will, fährt der einfach weiter. Daraus entwickelt sich eine rasante Verfolgungsjagd mit Zusammenstößen.

Die Dortmunder Polizei wollte Beschwerden von Anwohnern nachgehen und mutmaßliche Drogendealer kontrollieren. Dabei fiel ihnen zufällig auch ein anderer Verdächtiger auf. Von Kevin Kindel

Die Galerie war zu und auch die Atelier-Besuche am „Ersten Werktag Donnerstag“ mussten ausfallen. Doch nun kann das Depot mit der Wiedereröffnung endlich ein Jubiläum feiern.

Mehrere Tüten Marihuana, eine Feinwaage und zwei Handys: Die Polizei hat einen Drogendealer in der Nordstadt festgenommen. In seiner Wohnung fanden die Beamten noch mehr.

Neue Bauarbeiten auf einer zentralen Verkehrsachse der Nordstadt kosten mehr als 250.000 Euro. Fußgänger sollten an der Baustelle ab Donnerstag (18.6.) besonders aufpassen. Von Joshua Schmitz

Die Bezirksvertretung Innenstadt Nord hat nach einem SPD-Antrag diskutiert, ob Sitzbänke am Borsigplatz verschwinden sollen. Die Stelle ist vielen Anliegern ein Dorn im Auge. Von Wilco Ruhland