Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Düsseldorf

Düsseldorf

Weltkulturerbe

Die Pizza als Popkultur

Das NRW-Forum in Düsseldorf huldigt dem belegten Teigfladen als jüngstem Weltkulturerbe mit skurrilen Arbeiten von zwei Dutzend Künstlern. Neben internationalen Künstlern warauch ein Dortmunder dabei. Von Bernd Aulich

Die Kunstsammlung NRW am Grabbeplatz in Düsseldorf blättert mit einer erhellenden Ausstellung ein fast unbekanntes, spannendes Kapitel der Kunstgeschichte auf. 37 Künstler und Autoren, darunter auch Advokaten, Von Bernd Aulich

Es ist eine der großen Überraschungen in der neuen CDU/FDP-Regierung: Die Kultur bekommt nicht nur wieder einen prominenten Platz am Kabinettstisch, sondern mit der neuen Kultur- und Wissenschaftsministerin

Alberich erinnert mit Hinkefuß und Buckel an den Glöckner von Notre-Dame, die Rheintöchter an Cancan-Tänzerinnen. Dietrich W. Hilsdorf verlegt Wagners „Rheingold“ ins 19. Jahrhundert. In Düsseldorf gefällt

Ihr Name steht für Filme wie "Die bleierne Zeit", "Rosa Luxemburg", "Hannah Arendt". Starke Frauen bilden die wichtige Konstante im Schaffen Margarethe von Trottas (75). Für ihren "Beitrag zur Filmkultur" Von Kai-Uwe Brinkmann

Der Raum ist leer, an den Wänden sind einige Computer angebracht, und schwarze Kabel mit tauchermaskenähnlichen Datenbrillen hängen von den Decken. Einzig die poppig rot, gelb und grün gestrichenen Stellwände

Museum Kunstpalast Düsseldorf

Lucas Cranach als Vorkämpfer der Reformation

Seine Malerei besticht durch eine Brillanz, die man bis dahin nur von Italienern kannte. Nicht nur deshalb hat das Museum Kunstpalast in Düsseldorf allen Grund, das Werk des Renaissancekünstlers Lucas Von Bernd Aulich

Den Kunstbegriff hat der Belgier Marcel Broodthaers so fundamental infrage gestellt wie kaum ein anderer. Und gleich noch das Museum als sakrosankte Institution wie die fragwürdige Rolle des Kunstmarktes. Von Bernd Aulich

Aus seiner Obsession für schöne Frauen hat Garry Winogrand kein Geheimnis gemacht. Als Fotograf habe er stets sein Bestes gegeben, wenn eine attraktive Fremde seinen Weg kreuzte, verriet einst der Pionier Von Bernd Aulich

Max Liebermanns großformatiges Gemälde "Kartoffelernte" hängt in dieser Ausstellung neben German Grobes Kleinformat "Frauen bei der Kartoffelernte". Was für ein Kontrast. Grobes bescheidenes, duftiges Von Bernd Aulich

Wilfried Schulz (64) hat einen nervenaufreibenden Intendanten-Job in Düsseldorf: er macht Theater ohne ein Theater. Seit Anfang 2016 ist das Schauspielhaus wegen Sanierung geschlossen, und wann es wieder

Mit dem "Graf von Luxemburg" feierte Jens-Daniel Herzog am Samstag sein Operetten-Debüt als Regisseur - nicht in Dortmund, wo er Hausherr der Oper ist, sondern an der Rheinoper in Düsseldorf. Das Publikum Von Klaus Stübler

Mit einem Paukenschlag ist die Kunstsammlung NRW in Düsseldorf um herausragende Werke der Minimal Art und der Konzeptkunst, der Arte Povera und der jüngeren Installationskunst reicher. Die wichtigsten Von Bernd Aulich

Die Verlagsbranche in Nordrhein-Westfalen steht vor einem Umbruch. "Wir müssen uns darauf einstellen, dass bis zu zehn Prozent der Kleinverlage in nächster Zeit vom Markt verschwinden", prognostiziert Von Fabian Paffendorf

Christo muss es wissen. Für den bekanntesten Verpackungskünstler hat das Verhüllende etwas Enthüllendes. Noch einen Schritt weiter geht der Schweizer Beat Wismer. "Hinter dem Vorhang verbirgt sich das Von Bernd Aulich

Nothing" (Nichts) wiederholt eine Stimme im schwarz ausgeschlagenen Kabinett. Hier herrscht pure Leere. Und der Besucher nimmt kaum die Hand vor Augen wahr. Minuten später glimmt ein Licht auf und leuchtet Von Bernd Aulich

Düsseldorfer Museum Kunstpalast

Unbeschwerte Ferien-Momente auf Papier eingefangen

"Sommersonne" nannte Karl Schmidt-Rottluff sein expressionistisches Aquarell von 1909, das den Oberkörper einer entspannt sitzenden Frau zeigt. Und diesen Titel trägt auch die Grafik-Ausstellung im Düsseldorfer

Kunstsammlung NRW

Die Poesie des Verfalls

In den Vereinigten Staaten, wo Alberto Burri ab 1963 zeitweilig lebte, hat der Italiener einen großen Namen. In Deutschland liegt seine letzte große Ausstellung gut zwei Jahrzehnte zurück. Nun entdeckt Von Bernd Aulich

Wie ein monströser, angespitzter Bleistift ragt ihr "Carbon Obelisk" an der Essener Schurenbachhalde als einer der ersten Beiträge zur Emscherkunst 14 Meter empor. Fast vier Mal so hoch geraten ist ihre Von Bernd Aulich

Henkel-Ausstellung in Kunstsammlung NRW

Ein Konzern und seine Schätze

Geld spielte keine Rolle. Und auch an Gespür für Qualität und Außergewöhnliches mangelte es der kunstsinnigen Gabriele Henkel nicht, als sie Anfang der Siebziger begann, eine Kunstsammlung für den Weltkonzern

In der Modefotografie zählte Horst P. Horst zu den herausragenden Stars des zwanzigsten Jahrhunderts. Eine Retrospektive des Londoner Victoria and Albert Museums im NRW-Forum als einziger deutscher Station Von Bernd Aulich

"Die Große" nennt sich diese Ausstellung salopp. Auch der Superlativ stünde ihr mit Fug und Recht zu. Denn die große Kunstausstellung NRW im Museum Kunstpalast in Düsseldorf ist tatsächlich die größte Von Bernd Aulich

Fotos von Lebensmitteln und Katzenvideos sind eine Klickmaschine in den sozialen Netzwerken. Und weil die kurzen Filmchen von so süüüüüßen Samtpfoten im Internet so abgehen wie Schmidts Katze, hat nun Von Julia Gaß

Vor der Gründung seines Mülheimer Theaters an der Ruhr war Roberto Ciulli von 1979-81 Regisseur am Düsseldorfer Schauspielhaus. Jetzt kehrte er für eine Koproduktion mit seiner Bühne an die frühere Wirkungsstätte zurück. Von Klaus Stübler

Ein faszinierendes Werk breitet die NRW-Kunstsammlung in beiden Etagen ihres Neubaues am Düsseldorfer Grabbeplatz aus. Es ist die erste große Retrospektive seit dem Tod der 2004 mit 92 Jahren verstorbenen Von Bernd Aulich

Seit seiner Jugend ist der Dortmunder Polizist Lorenz Schnadt ein begeisterter Bergsteiger. Er bestieg sogar 7000er und in diesem Jahr bei minus 45 Grad auch auf den Denali in Alaska. Bei einer Tour auf Von Peter Bandermann

Außerhalb Spaniens gilt Francisco de Zurbarán noch immer als Geheimtipp. Dabei erreichte der mit Diego Velázquez befreundete Spanier in seinen Gemälden bestechend sinnliche Wirkung. Mit der ersten Retrospektive Von Bernd Aulich

Selfies mit Hai und einem Nacktmodell

NRW-Forum Düsseldorf

„Ich fotografiere mich, also bin ich“, so könnte die Losung für das 21. Jahrhundert lauten. Selfie, Webcam, Avatar und Internetvideo – nie hatte der normal Sterbliche so viele Möglichkeiten, sich der

Vier Frauen im Hochzeitsrausch: Nach der Wechseljahren-Revue "Heiße Zeiten" hat die Oberhausener Kabarettistin Gerburg Jahnke die Comedy-Revue "Höchste Zeit", ebenfalls vom Autor Tilmann von Blomberg, inszeniert.

Im Rahmen ihrer "Gipfelstürmer-Tournee 2015" verabschieden sich der Graf und Unheilig in der restlos ausverkauften Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf von 7500 jubelnden Fans.

Die Polizei sucht einen Mann, der am Donnerstag vor einem 13-jährigen Mädchen onanierte. Der Mann war am Halterner Bahnhof in den Zug Richtung Düsseldorf eingestiegen und setzte sich dort in die Nähe des Mädchens.

Drohende Fonds-Pleite birgt eine Chane

Neues Leben auf dem Wulfener Markt?

In der drohenden Pleite des Medico-Immobilien-Fonds liegt möglicherweise eine Chance, neues Leben auf den Wulfener Markt zu bringen. Jedenfalls hat die Eigentümerin der Wulfener Ladenpassage vorläufige Von Claudia Engel

Der deutsche Copilot hat die Germanwings-Maschine #4U9525 nach Informationen der französischen Staatsanwaltschaft absichtlich in einen Sinkflug versetzt. Die größten deutschen Fluggesellschaften ziehen Von Daniel Otto, Vanessa Dumke, Daniel Winkelkotte, Benjamin Glöckner

Castrop-Rauxelerin hatte geklagt

Karlsruhe hebt pauschales Kopftuchverbot auf

Muslimischen Lehrerinnen darf das Tragen eines Kopftuchs im Unterricht nicht grundsätzlich verboten werden. Das Bundesverfassungsgericht hat eine entsprechende Vorschrift im NRW-Schulgesetz für verfassungswidrig erklärt.

Erstaufnahme in Hacheney

Weniger Asylbewerber aus dem Kosovo

Der Flüchtlingsstrom aus dem Kosovo ist abgeebbt: "Es reisen nicht mehr so viele aus", sagte Rechtsdezernentin Diane Jägers. Waren es vor einer Woche noch 827 Neuzugänge in Hacheney, zählte die Stadt Von Gaby Kolle

Ein großes Starterfeld hat Turnierleiterin Britt Reher vom Tanzsportclub Werne am vergangenen Sonntag im Kolpinghaus begrüßt. Insgesamt 72 Paare aus ganz Deutschland stellten sich in sechs Turnieren dem

Dank des zweiten Bundesliga-Doppelpacks von Dani Schahin hat für Fortuna Düsseldorf zumindest eine Serie gehalten.

Kein Fortuna-Fan unter den 54 000 Zuschauern in der ausverkauften Arena wollte nach Hause. Noch lange nach Spielende feierten sie das Düsseldorfer 2:2 (0:2) gegen Schalke 04.