Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eishockey: Nur die Young-Grizzlys siegen

LÜNEN Im Landesliga-Pokal kassierten die ESV Grizzlys zu Hause gleich zwei herbe Niederlagen nacheinander und konnten dabei auch kämpferisch nicht überzeugen. Ganz anders präsentierten sich die kleinen Grizzlys gegen Troisdorf.

von Ruhr Nachrichten

, 19.02.2008
Eishockey: Nur die Young-Grizzlys siegen

Gegen Wesel kassierten die Grizzlys auf eigenem Eis eine herbe Packung.

Senioren-Landesliga-Pokal

ESV Grizzlys - EHC Wesel 2:12 (1:4, 0:4, 1:4)

Als Aljoscha Sredzinski (13.) nach einem Zuspiel von Bastian Heidloff zum 1:0 für die Grizzlys einnetzte, schien die Welt in Ordnung zu sein. Drei Minuten hielt die Führung, dann waren die Gäste mit vier Toren bis zur Drittelpause erfolgreich. Ab dem Mitteldrittel gelang nichts mehr. Die Mannschaft von Trainer Arnold wirkte, als würde man sich kampflos ergeben. Wesel führte die Grizzlys regelrecht vor. Einziger Lichtblick blieb das zweite Tor durch Jan-Holger Feige.

ESV: Markus Amlow,/Florian Kampmann - Andreas Claus, Bastian Heidloff -/2, Jonas Wolter, Stefan Kornrumpf, Benedikt Helwig, Thorsten Körber, Marko Hoppe, Jan-Holger Feige 1/-, Markus Strunk, Aljoscha Sredzinski 1/-, Sebastian Neis, Christian Hennecke, Dennis Treffner, Andre Reichelt, Christoph Conradi - Trainer: Andre Arnold

Strafen: ESV 14 Min. - Wesel 10+10 Minuten

Senioren-Landesliga-Pokal

ESV Grizzlys - ESC Kristall Lippstadt 1:12 (1:4, 0:3, 0:5)

Nur einen Tag nach dem Debakel gegen Wesel gab es die nächste zweistellige Packung. Lippstadt wirkte in allen Belangen überlegen, kämpfte mehr. Der Gastgeber nutzte von seinen Chancen nur eine durch Markus Biermann nach Zuspiel von Markus Strunk zum Ehrentreffer.

ESV: Amlow/Kampmann - Claus, Heidloff, Jonas Wolter, Kornrumpf, Körber, Hoppe, Strunk -/1, Neis, Bernd Nikolaus, Hennecke -/1, Marcel Kuhn, Treffner, Markus Biermann (1/-), Reichelt, Conradi - Trainer: Arnold

Strafen: ESV 21+20 Min. - Lippstadt 6 Minuten 

Kleinschüler-Bezirksliga

ESV Grizzlys - EHC Troisdorf Ib 8:1 (0:1, 3:0, 5:0)

Mit einer souveränen Vorstellung besiegten die Young-Grizzlys den EHC Troisdorf und rücken dem Ziel Meisterschaft einen großen Schritt näher. Der ESV war während der gesamten Spielzeit die bestimmende Mannschaft (81 Schüsse auf das gegnerische Tor), aber den Gästen gelang die 1:0-Führung (5.). Das war gleichzeitig der Spielstand nach dem ersten Spielabschnitt.

Durch sechs Tore von Michelle Lübbert, Fabian Bong und Robin Schwiddessen im Mittel- und Schlussdrittel gewannen die Young-Grizzlys am Ende deutlich 8:1. Bei konsequenter Ausnutzung der Chancen wäre ein noch höherer Erfolg möglich gewesen. Andreas Gruchot, der die bei einem Länderturnier in Schweden weilende Trainerin Claudia Weltermann vertrat, zeigte sich mit der Leistung sehr zufrieden.

ESV: Jonathan Luncke - Tim Hagemeyer, Alina Ehlenbruch -/4, Michelle Lübbert 6/1, Fabian Bartsch, Fabian Bong 1/-, Dominik Mahner, Robin Schwiddessen 1/-, Yannic Ammerpohl, Nick Panczyk, Celine Wlost, Jannis Luncke, Patrick Vollendorf - Trainer: Andreas Gruchot, Bastian Reinertz

Lesen Sie jetzt