Europawahl 2019

Europawahl 2019

Unmittelbar vor der Europawahl hatte die Stadt bereits bestimmte Plakate der Partei „Die Rechte“ entfernen lassen. Jetzt geht sie noch einen Schritt weiter.

Hat der Youtuber Rezo mit seinem Video, über 12 Millionen Mal angesehen, das Ergebnis der Europawahl in Deutschland beeinflusst? Ein Castrop-Rauxeler Politiker sagt: Ja, und zwar stark. Von Tobias Weckenbrock

Heek bleibt CDU-Hochburg, mehr als die Hälfte der Stimmen bei der Europawahl gingen an die Christdemokraten. Einen schwarzen Tag erlebte dagegen die SPD, die hinter den Grünen landete. Von Falko Bastos

Die Grünen sind auch in Legden der Gewinner der Europawahl. Verluste gab es für die SPD, noch deutlichere Verluste für die CDU, die von 60,1 Prozent auf 48,3 Prozent fiel. Von Christian Bödding

Die Grünen feiern große Erfolge, in fünf Halterner Wahllokalen bekam die Partei die meisten Stimmen. In unseren Grafiken können Sie nachsehen, wie Ihre Nachbarn gewählt haben. Von Kevin Kindel

Ein Plus von 14 Prozent – die Grünen sind die Gewinner der Europawahl in Stadtlohn. Die CDU bleibt mit 43,7 Prozent deutlich stärkste Kraft, herb sind aber die Verluste mit 11,9 Prozent. Von Anne Winter-Weckenbrock

Die Grünen sind in Südlohn und Oeding zweitstärkste Kraft. Bei der Europawahl am Sonntag hat die Partei rund 18 Prozent der Stimmen geholt – und den deutlichsten Zuwachs verzeichnet. Von Stephan Teine

Deutliche Zuwächse für die Grünen, Verluste für die CDU, noch herbere Verluste für die SPD. Der Bundestrend bei der Europawahl spiegelt sich auch in Ahaus wider. Von Christian Bödding

Die große Enttäuschung stand SPD-Politikern und Bürgermeister aus Castrop-Rauxel nicht so sehr ins Gesicht - trotz des Ergebnisses. Warum? Bei den Grünen gab es Jubel, aber auch Skepsis. Von Tobias Weckenbrock

Nordkirchen folgt dem Bundestrend: Heißt, dass auch hier die SPD ihr Wahlergebnis im Vergleich zur Europawahl 2014 beinahe halbiert hat. Auffällig ist die hohe Wahlbeteiligung. Von Wilco Ruhland

Trotz deutlicher Verluste bleibt die CDU die stärkste Kraft in Olfen, und die Grünen lassen die SPD klar hinter sich. Doch eine Zahl bereitet vielen Parteienvertretern große Sorgen. Von Thomas Aschwer

Das war krachend: Bei der Europawahl hat die SPD in Selm mehr als 14 Prozentpunkte verloren und liegt jetzt hinter der ebenfalls geschwächten CDU. Es gibt auch zwei Gewinner. Von Sylvia vom Hofe

Die Wähler in Werne sowie in Ascheberg sind fleißig zur Wahl gegangen. Die Wahlbeteiligung lag deutlich höher als vor fünf Jahren. Auch einige Ergebnisse sind überraschend. Von Jörg Heckenkamp, Mario Bartlewski

Der Bundestrend der Europawahl hat sich auch in Lünen widergespiegelt: CDU und SPD verlieren an Stimmen, die Grünen legen deutlich zu. Und es gibt noch einen weiteren Gewinner. Von Peter Fiedler

Fünf Selmer Gymnasiasten waren vor rund einem Jahr zum Austausch im englischen Workington. Die minderjährigen Europa-Experten durften auch Kreuzchen setzen. Von Wilco Ruhland

Keine zwei Stunden nach Schließung der Wahllokale liegen die Halterner Ergebnisse der Europawahl vor. Zumindest bei EU-Themen gibt es eine neue zweite Kraft in Haltern am See. Von Kevin Kindel

Unmittelbar vor der Europawahl sind Plakate der Partei „Die Rechte“ mit zwei bestimmen Motiven aus dem Stadtbild entfernt worden. Grundlage ist eine Gerichtsentscheidung.

Noch bis 18 Uhr haben die Wähler in der Gemeinde Nordkirchen Zeit, ihre Stimme für die Europawahl abzugeben. Ein kleiner Ortsteil ist Vorbild für Motivation zum Urnengang. Von Arndt Brede

In den Olfener Wahllokalen geht es gemütlich zu. Für die Wahlhelfer gibt es Wasser und Bonbons, und nach der Stimmabgabe wird draußen noch gequatscht. Manchmal gibt es aber auch Fragen. Von Martina Niehaus

Etwa 21.000 Selmer sind wahlberechtigt und können an diesem 26. Mai an der Europawahl teilnehmen. „20 bis 23 Prozent“ haben laut der Stadt ihre Stimme in einem der Wahllokale abgegeben. Von Sylvia vom Hofe