Fahrstuhl

Fahrstuhl

Hildegard Jaekel saß fest

Zwei Stunden lang im Fahrstuhl gefangen

Das war ein Albtraum für die 73-Jährige: Hildegard Jaekel saß zwischen der 5. und 6. Etage ihres Wohnhauses an der Juliusstraße 31 im Fahrstuhl fest. Erst nach zwei Stunden kam Hilfe. Von Claudia Engel