Familien in Ahaus

Familien in Ahaus

Die Ahauser Fridays-for-Future-Bewegung war vor der Kommunalwahl mit einer kleinen Aktion tätig. Deutlich größer sollen die Aktivitäten am 25. September ausfallen. Geplant ist eine Demonstration. Von Christian Bödding

Es ist seine letzte Spende: Der Alstätter Heinrich Ellerkamp hört schweren Herzens auf, Kronkorken für den guten Zweck zu sammeln. Zuvor bekamen zwei Organisationen noch einmal je 550 Euro. Von Anna-Lena Haget

Der Ahauser Verein Familie in Not hilft in Notlagen. Und davon gibt es zurzeit wegen der Coronakrise immer mehr. Es gibt sogar finanzielle Hilfe, unter bestimmten Voraussetzungen.

Die Betreuer des Ferienlagers des Feuerwehr-Musikzugs Ottenstein haben zwei spannende Nachmittage für alle Kinder angeboten. Das sorgte für gut gelaunte Gesichter bei den Jungen und Mädchen.

Die Stadt Ahaus erhält 540.000 Euro Fördermittel des Landes NRW und wird davon digitale Tafeln und iPads für die Schulen anschaffen. Auch die Lehrer bekommen neue Ausrüstung.

Diamantene Hochzeit Hannig

Ehepaar Hannig feiert Diamantene Hochzeit

Seit 60 Jahren geht das Ahauser Ehepaar Hannig gemeinsam durch dick und dünn und freut sich über gleich zwei Gründe zum Feiern.

Keine Warteschlangen und keine Papierlisten mehr. Der Besuch im Aquahaus kann ab sofort bequem übers Handy geregelt werden. Vom Ticketkauf, über Einlass und Nachweisführung.

Jede Woche stellen wir das „Tier der Woche“ aus Julias Tierheim vor, das ein neues Zuhause sucht. Der Mischlingsrüde Micky sucht nach dem Tod seiner Besitzer ein liebevolles Zuhause.

Klimaschutz statt Corona-Blues, Aktion Stadtradeln geht in die nächste Runde. Im Rahmen der Aktion wird auch eine Radtour mit der Bürgermeisterin angeboten.

Am Rodelberg im Freizeitgelände Ork hat ein Jogger Picknickreste auf einer Wiese neben dem Mülleimer gefunden. Das ist in Ahaus kein Einzelfall, wie die Stadt dank aufmerksamen Bürgern weiß. Von Bastian Becker

Besuche und Umarmungen sind in Seniorenheimen ab sofort wieder möglich. Jedoch müssen sich Besucher und Bewohner mit Mund-Nasen-Schutz und Hände-Desinfektion auf den Kontakt vorbereiten.

Alles anders, aber dennoch stimmungsvoll und festlich: 110 Abiturientinnen und Abiturienten 2020 des Alexander-Hegius-Gymnasium erhielten am Freitag ihre Zeugnisse.

Mit fast 28.000 Deckeln ist Frauke Hiller mit ihrer Tochter Pauline (13) kürzlich nach Bocholt gekommen, um sie an der Sammelstelle der Firma Borgers abzuliefern.

Die kleine Mischlingshündin Brida wartet im Ahauser Tierheim auf eine neues Zuhause. Sie ist Kindern und Artgenossen gegenüber aufgeschlossen.

Jede Woche stellen wir mit Hilfe der Leiterin von Julias Tierheim, Julia Rehermann, ein Tier vor, das ein neues Zuhause sucht. Heute sind es Tiffy und Bobby, ein Traum-Terrierpaar.

Zwölf Küken zieht eine Entenfamilie am Möwenweg gerade groß. Sie sind auf den Gartenteich des Ahausers Werner Feldhaus gezogen. Und der freut sich jeden Tag über die gefiederten Untermieter. Von Stephan Rape

Die Aktionswoche „Gut betreut in der Kindertagespflege“ fand trotz Corona-Krise statt. Die Arbeit der Tagesmütter ist momentan anders als sonst. Spielzeug putzen gehört zum neuen Alltag.

Uta Krebs hat ein Kinderbuch über ihre tierischen Begleitergeschrieben. Therapiehund Balu, ein Berner-Sennen-Rüde, erzählt darin von seinem Leben und seiner Arbeit.

Eine gute Nachricht für alle Eltern und Kinder: Das gute Wetter kann bald wieder zum Toben und Spielen auf den Spielplätzen genutzt werden. Allerdings gibt es eine paar Regeln zu beachten.

Sie ist schön anzusehen und wird jeden Tag länger: Die Steinschlange, die drei junge Wessumerinnen zur Zeit anfertigen. Die bunten Kunstwerke auf Kieselsteinen finden immer mehr Bewunderer. Von Anna-Lena Haget