Familien in Dortmund

Familien in Dortmund

Das Frauenzentrum Dortmund wird in diesem Jahr 40 Jahre alt. Wegen der Coronavirus-Pandemie muss das große Geburtstagsfest ausfallen. Also wird im nächsten Jahr „40+“ gefeiert. Von Beate Dönnewald

Die Bezirksvertretung Hörde unterstützt die Bücherei Wellinghofen mit 5000 Euro. Das Geld wird vor allem für neue Bücher und Hörbücher benötigt. Von Susanne Riese

Pünktlich zum Ferienbeginn beginnt auf dem Hengsteysee die Saison. Das Ausflugsschiff dreht wieder seine Runden. Viele warten auch sehnsüchtig auf den Tretboot-Verleih. Von Susanne Riese

Eine weitere Gruppe in einer städtischen Kindertagesstätte ist wegen einer Infektion mit dem Coronavirus geschlossen worden. Innerhalb einer Woche ist es der fünfte Fall in einer Kita. Von Felix Guth

Drei Kitas in Dortmund sind am Donnerstag teilweise geschlossen worden. In ihnen besteht der Verdacht, dass Kinder an Corona erkrankt sind. Eine Kita ist besonders betroffen. Von Thomas Thiel

Die Stadt Dortmund möchte Familien etwas Gutes tun und gewährt Kindern und Jugendlichen freien Eintritt in den Westfalenpark. Es ist sogar noch mehr geplant. Von Joshua Schmitz

Nach langer Corona-Pause hat ein erstes Dortmunder Schwimmbad angekündigt, seinen Außenbereich wieder zu öffnen. Die Ticketanzahl ist jedoch begrenzt - einen Vorverkauf gibt es nur online. Von Carolin West

Schlechte Nachrichten für Lütgendortmund: Wegen der Corona-Pandemie mussten das Dorffest und die 870-Jahr-Feier im Mai abgesagt werden. Nun platzt auch der Ersatztermin im September. Von Marcia Köhler, Beate Dönnewald

In Dortmund wurden im vergangenen Jahr weniger Ehen geschlossen als im Vorjahr. Vor allem im Vergleich zum Jahr 2000 fallen deutliche Unterschiede in der Statistik auf. Von Alexandra Wachelau

Das Land NRW hat die aktuellen Geburten- und Todesstatistiken der Städte vorgestellt. Es wurden weniger Geburten verzeichnet – dennoch schneidet Dortmund vergleichsweise gut ab. Von Alexandra Wachelau

Sich einfach mal den Frust von der Seele malen und die Menschen mit bunten Bildern erfreuen. In Aplerbeck startet am Pfingstsonntag eine für Dortmund wohl einmalige Malaktion. Von Jörg Bauerfeld

Das Interesse an 92 neuen Sozialwohnungen im Dortmunder Westen ist groß. Das zeigen Diskussionen in den sozialen Medien. Trotz einer Warteliste sind neue Interessenten nicht ganz chancenlos. Von Beate Dönnewald