Feuerwehr in Dorsten

Feuerwehr in Dorsten

Die Feuerwehr musste Donnerstagnachmittag zu einem Brand in einem Waldstück ausrücken, das direkt an das Wulfener Bundeswehrdepot (Muna) angrenzt. Es konnte Schlimmeres verhindert werden. Von Guido Bludau

Die Dorstener Feuerwehr wurde am Donnerstag gegen 23 Uhr wegen einer „unklaren Rauchentwicklung“ nach Deuten gerufen. Was da brannte, wurde aber schnell klar. Von Guido Bludau

Wahrscheinlich wieder einige Kinder verursachten am Donnerstag einen Brand auf dem begrünten Dach einer Tiefgarage am Surick. Und wieder waren Silvesterböller im Spiel. Von Guido Bludau

Entenmama in Not: Ausgerechnet das Kleinste ihrer acht Kinder fiel am Freitag in einen Gully. Es rutschte glatt durch einen Spalt im Deckel. Die Entenmutter war außer sich. Von Guido Bludau

Gleich zwei Brände entlang der L 608 brachen am Dienstag aus. Die Feuerwehr löschte sie und mahnt zur Vorsicht, denn die Waldbrandgefahr ist derzeit besonders hoch. Von Guido Bludau

Aufmerksame Anwohner informierten in der Nacht zu Samstag die Feuerwehr, weil in Dorsten auf einem Supermarkt-Parkplatz ein Auto in hellen Flammen stand. Der Schaden war groß. Von Guido Bludau

Die Feuerwehr musste am Sonntagabend zum ehemaligen Kohlehafen zwischen Lippe und Kanal ausrücken - zum zweiten Mal. Dort brannten Baumstämme. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Von Guido Bludau

Eine total zerstörte Parkbank und ein in Brand geratener Baum sind das Ergebnis von bislang unbekannten Randalierern. Von ihnen fehlt bislang jede Spur. Von Guido Bludau

Die Dorstener Feuerwehr musste am Freitagabend erneut zu einem Waldbrand ausrücken. Auch in diesem Fall kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Von Guido Bludau

Ein Waldbrand auf über 300 Quadratmetern Fläche rief am frühen Freitagmorgen die Dorstener Feuerwehr auf den Plan. Eine Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Von Guido Bludau

Die Feuerwehr musste am Mittwochnachmittag zu einem Flächenbrand zur Dimker Allee ausrücken. Der Brand wurde wohl durch einen Feuerwerkskörper ausgelöst. Die Polizei sucht Zeugen. Von Guido Bludau

Auf der A52 bei Marl ist es am Dienstagvormittag zu einem schweren Lkw-Unfall gekommen. Ein Fahrer fuhr ungebremst auf den Lkw vor ihm auf. Von Guido Bludau

Zwei Feuerwehr-Leute aus Dorsten haben am Ostermontag für Patienten des Dorstener Krankenhauses gespielt. Allerdings auf einer Drehleiter im Freien - zu sehen im Video. Von Guido Bludau

Ein brennender Toaster hat am Karfreitag einen größeren Feuerwehr-Einsatz in Dorsten ausgelöst. Das Elektrogerät stand dort, wo es nicht hätte stehen sollen. Von Stefan Diebäcker, Guido Bludau

Bei den Dorstener Drahtwerken hat es am Donnerstagmorgen einen Arbeitsunfall gegeben. Die Rettungskräfte mussten zur Marler Straße ausrücken. Von Guido Bludau

Im Lidl-Markt an der Marler Straße hat es am Montagvormittag gebrannt. Zu Schaden kam niemand, weil Mitarbeiter und Kunden sehr besonnen reagiert haben. Von Guido Bludau

Am frühen Donnerstagabend hat es im Edeka-Markt Honsel am Wulfener Markt in Wulfen-Barkenberg gebrannt. Zu Schaden kam niemand, weil sich Kunden und Mitarbeiter vorbildlich verhielten. Von Guido Bludau

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Holsterhausen hat es Verletzte gegeben. Mehrere Notarztwagen waren vor Ort. Die Kreuzung blieb für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Von Guido Bludau, Stefan Diebäcker

St. Agatha hat einen neuen Pfarrer. Die Feuerwehr half den Kollegen in Herten. Und ein Start-up kämpft mit Geschirr aus Palmenblättern gegen den Plastikmüll. Von Petra Berkenbusch

Feueralarm in einem Mehrfamilienhaus in Barkenberg am frühen Sonntagabend. Die Feuerwehr kam mit drei Löschzügen, musste dann aber gar nicht löschen.

In Herten hat ein Brand in einem Baumarkt am Sonntag einen Großeinsatz ausgelöst. Der Kreis Recklinghausen warnte vor schädlichen Partikeln, auch die Feuerwehr Dorsten wurde angefordert. Von Stefan Diebäcker, Guido Bludau

Aus Sorge um die Bevölkerung hat das Innenministerium NRW die für den 5. März (Donnerstag) angekündigte Sirenenprobe abgesagt. Die Gründe leuchten ein.

Die Dorstener Feuerwehr musste am Montagnachmittag nach Rhade ausrücken. Im Keller eines Mehrfamilienhauses war ein Feuer ausgebrochen - wahrscheinlich wegen eines technischen Defekts. Von Guido Bludau

Die Feuerwehr ist mit der Beseitigung von Sturmschäden im Stadtgebiet beschäftigt. Am Wulfener Markt drohte eine größere Metallplatte vom Dach zu fallen. Von Guido Bludau

Erst munkelte man von Brandstiftung. Dann wieder nicht. Und jetzt das: Das Feuer in der Imbissbude an der Dülmener Straße am 29. Januar ist auf einen Feuerteufel zurückzuführen. Von Claudia Engel

Kurz vor 12 Uhr mittags ging am Montag eine Meldung bei der Leitstelle der Feuerwehr ein: In der Dorstener Altstadt hatten Anwohner ungewöhnlichen Rauch bemerkt. Von Michael Klein

Mehrere Stunden lang war eine Bergungsfirma damit beschäftigt, einen spanischen Lkw-Sattelzug auf dem A 31-Rastplatz Holsterhausen zu bergen. Die Nachtruhe des Spaniers ging gehörig schief. Von Guido Bludau

„Victoria“ hat am Sonntagabend (16.2.) auch Dorsten richtig erreicht. Es hat mehrere Sturmeinsätze der Feuerwehr gegeben. Von Michael Klein, Guido Bludau

Es hätte schlimmer kommen können. Dennoch das Sturmtief „Sabine“ auch durch Dorsten mit viel Kraft geweht. Bürgermeister Tobias Stockhoff dankt den Helfern in einer Video-Botschaft.

Sturmtief „Sabine“ hat sich in der Nacht zu Montag über Dorsten und den Nachbargemeinden ausgetobt. Inzwischen ist die Ruhe nach dem Sturm eingekehrt, die Lage normalisiert sich. Von Stefan Diebäcker, Guido Bludau, Berthold Fehmer

Sturmtief „Sabine“ ist am Sonntag über Dorsten hinweggefegt. Der Bahnverkehr wurde lahmgelegt, der Schulunterricht für Montag abgesagt - eine Übersicht in unserem Live-Ticker zum Nachlesen. Von Guido Bludau, Manuela Hollstegge, Berthold Fehmer, Andreas Leistner