Feuerwehr in Dortmund

Feuerwehr in Dortmund

Nur wenige Wochen nach einem Laubenbrand in Eving geht erneut ein Gartenhäuschen in einem Kleingarten in Flammen auf. Diesmal steigt der Rauch in Kirchlinde-Alt auf. Von Ines Maria Eckermann

Bürger meldeten der Feuerwehr am Montag eine Rauchsäule nahe der Sauerlandlinie. Der genaue Brandort war zunächst unklar. Von Uwe von Schirp

Glück im Unglück hatte ein Autofahrer im Kreuzviertel, als am Sonntagnachmittag ein etwa 20 Meter hoher Baum auf sein Auto krachte. Von Christin Mols

Die Feuerwehr wurde in der Nacht auf Freitag (11.10.) nach Nette gerufen. An der Neumarkstraße brannte eine Bauwagen lichterloh. Von Holger Bergmann

Eine Splitter-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Donnerstagvormittag (10.10.) in Dortmund-Lanstrop gesprengt worden. Die Bombe konnte nicht auf normalem Wege entschärft werden. Von Wiebke Karla

Ein großer Baum ist auf der Viktoriastraße in der Dortmunder City abgeknickt und hat mehrere Autos schwer beschädigt. Doch der Baum kam nicht nur mit den Autos in Berührung. Von Philipp Thießen

Zwei Autos waren am Mittwochabend in einen Unfall auf der Evinger Straße verwickelt. Es kam zu Verkehrseinschränkungen - zwischenzeitlich auch für die Stadtbahn. Von Marie Ahlers

Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hörde hat am Dienstagabend die Feuerwehr in Atem gehalten. Ein Fußgänger hörte einen Warnton aus dem Haus – die Feuerwehr schlug dann ein Fenster ein. Von Wiebke Karla

Der Tunnel der B236 in Dortmund Wambel musste am Dienstagabend für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Die Rauchmeldeanlage hatte ausgelöst. Es gab Staus in beiden Fahrtrichtungen. Von Bastian Pietsch

Einen Großeinsatz der Feuerwehr gab es am späten Dienstagmittag in der Dortmunder Innenstadt. Mit Blaulicht waren die Wagen auf dem Westenhellweg unterwegs. Das war der Grund. Von Wiebke Karla

Was für ein übler Start ins Wochenende: Ein Wohnmobil stand ganz normal in einer Parklücke – bis es Samstagmorgen plötzlich fast vollständig ausgebrannte. Die Polizei sucht Zeugen.

Starkregen hat in der Nacht zu Montag eine Weide mit 350 Schafen und Lämmern in Persebeck überflutet. Mit aller Kraft und ungewöhnlichen Maßnahmen rettete die Feuerwehr 330 Tiere. Von Wiebke Karla

Tierischer Einsatz für die Feuerwehr: Sie musste am Freitagnachmittag im Dortmund-Ems-Kanal einem Fuchs in höchster Not helfen. Bei der Rettung spielten Ruderer eine entscheidende Rolle. Von Thomas Thiel

Der Rauch war weithin zu sehen. Zu einem Rossmann-Drogeriemarkt an der Schützenstraße musste die Feuerwehr am Mittwochnachmittag ausrücken. Das Feuer hatte Folgen für die Nachbarn. Von Oliver Volmerich

Unbekannte haben offenbar am Dienstag am Borsigplatz eine Gartenlaube in Brand gesteckt. Es ist die zweite Gartenlaube, die innerhalb von drei Tagen brannte. Die Polizei sucht eine Zeugin.

Die Feuerwehr war zu einem Großeinsatz im Dortmunder Nordwesten ausgerückt. Eine dichte Rauchwolke war weithin zu sehen. Es brannte in einer Gaststätte. Das Pächter-Ehepaar ist im Krankenhaus. Von Patricia Friedek

Wegen eines Kellerbrandes war die Feuerwehr am Montagabend (23. September) in Eving im Einsatz. Ein Haus musste geräumt werden. Am Ende kam aber Entwarnung. Von Michael Nickel

Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Nordstadt hat die Feuerwehr in der Nacht zu Sonntag in Atem gehalten. Als die Wehr eintraf, riefen mehrere Bewohner an den Fenstern um Hilfe. Von Wiebke Karla

Einen Großeinsatz der Feuerwehr gab es am Freitagmorgen in der Dortmunder Innenstadt – und zwar noch vor dem Klimastreik. Das ist der Grund. Von Patricia Friedek

Zu dem Brand auf einem Balkon am Dienstagmorgen (17.9.) in Brechten gibt es neue Erkenntnisse – die Kriminialpolizei ermittelt und sucht Zeugen. Von Verena Schafflick

Zweimal ist die Dortmunder Feuerwehr am Mittwochabend zu Bränden in der Innenstadt ausgerückt. In einem Mehrfamilienhaus befanden sich während der Löscharbeiten noch zwei Kinder im Gebäude. Von Verena Schafflick

Große Aufregung in Sölderholz: Gegen 10.40 Uhr musste die Feuerwehr am Mittwoch zu einem Wohnungsbrand ausrücken. Ein Nachbar reagierte goldrichtig, als er das Feuer bemerkte. Von Kevin Kindel

Bei einem Unfall im Dortmunder Süden ist am Montag (16. September) eine Autofahrerin verletzt worden. Beinahe wäre der Wagen in ein Haus gekracht. Von Michael Nickel

Ein Brand in einem Einfamilienhaus in Mengede hat in der Nacht zu Mittwoch einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Das Feuer brach in einem Carport aus und griff dann auf das Haus über. Von Wiebke Karla

Ein Briefumschlag mit weißem Pulver hat am Dienstagabend (17.9.) in Dortmund einen großen Alarm ausgelöst. Die Ermittler scheinen von einer politisch motivierten Tat auszugehen. Von Wilco Ruhland

Ein Feuer auf einem Balkon hat die Feuerwehr in der Nacht zu Dienstag (17.9.) in Dortmund-Brechten in Atem gehalten. Die Hitze der Flammen sprengten die Balkontür. Von Joshua Schmitz

Verkehrstechnisch ging am Mittwochmittag (11. 9.) nichts mehr an der Köln-Berliner-Straße. Die Feuerwehr muss die Straße wegen eines Rettungseinsatzes sperren. Das sind die Gründe dafür. Von Jörg Bauerfeld

Am Dienstagnachmittag hat eine Wohnung in der Evinger Bergstraße gebrannt. Ein Bewohner musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Er wollte den Wasserstand kontrollieren – und saß plötzlich in der Falle: Ein Kleingärtner ist in einen selbst gegrabenen Brunnenschacht gefallen. Kritisch wurde es nach seiner Rettung. Von Thomas Thiel

Ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Nähe des Borsigplatzes hat am späten Samstagabend die Feuerwehr in Atem gehalten. Mehrere Bewohner des Hauses waren zu Hause. Von Wiebke Karla

Ein großer Feuerwehr-Einsatz nahe des Dortmunder Borsigplatzes hat am Samstagnachmittag für Aufsehen gesorgt. Augenzeugen berichten von „mindestens 10 Fahrzeugen“. Das ist passiert. Von Wilco Ruhland

Am 5. September werden in Dortmund die Sirenen heulen. Doch der Alarm wird nicht in allen Stadtteilen zu hören sein. Alle Infos im Überblick.

Bei einem Hausbrand an der Lugierstraße in Hörde verhinderten Zeugen eine Katastrophe. Ein Hausbewohner soll danach abgetaucht sein. Von Martin von Braunschweig

Auf großes Interesse bei der Bevölkerung stieß der Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Asseln, bei dem es Spektakuläres zu sehen gab. Und es gab eine Besonderheit. Von Andreas Schröter

Ein 24-Jähriger ist am Samstag (31.8.) in im Dortmund-Ems-Kanal ertrunken. Zunächst sah es so aus, als wenn die Feuerwehr-Taucher gerade noch rechtzeitig gekommen wären. Von Felix Guth

Neben der Jugendfeuerwehr gibt es in Dortmund jetzt eine Kinderfeuerwehr für Feuerwehrfans ab sechs Jahre. Das Projekt ist Finalist beim Ehrenamtspreis Dortmunder Engagement. Von Rebekka Antonia Wölky