Feuerwehr in Selm

Feuerwehr in Selm

Weil im Seniorenpark am Weiher in Bork am Sonntagmorgen Essen auf einem Herd vergessen wurde, rückten Kräfte der Feuerwehren Bork und Selm aus. Der Einsatz war schnell beendet. Von Thomas Aschwer

Seit 100 Jahren gibt es den Löschzug Netteberge: Das muss gefeiert werden. Und zwar ein ganzes Wochenende lang. Folgendes Programm hat die Wehr sich einfallen lassen. Von Marie Rademacher

Die Selmer Feuerwehr hatte am Dienstag gut zu tun. Gleich dreimal musste die Wehr ausrücken. Und jedes Mal war der Einsatz nur von kurzer Dauer. Von Sabine Geschwinder

Dieter Bohnenkämper vom Heimatverein Selm ist erbost. In Selm wurden erneut Rettungspunkt-Schilder in Selm Opfer von Vandalismus. Der Zeitpunkt ist kritisch, denn jetzt droht Lebensgefahr.

Zu gleich zwei Einsätzen am Selmer Bürgerhaus ist die Feuerwehr am Dienstag ausgerückt. Doch ähnlich wie bei einem Einsatz am Montag ging es schnell. Von Sabine Geschwinder

Drei Verletzte hat ein Autounfall gefordert, der sich am späten Freitagabend ereignet hat. Die Betroffenen sind 17 und 18 Jahre alt. Es hätte deutlich schlimmer enden können. Von Sylvia vom Hofe

Die Flammen schlagen hoch, als die Feuerwehr am Donnerstagabend (1. 8.) auf dem Gelände hinter der Overbergschule eintrifft. Dennoch kann die Hälfte der Einsatzkräfte direkt umkehren. Von Sylvia vom Hofe

So einen Einsatz hat die Feuerwehr auch nicht alle Tage: In der Lippe bei Bork ist am Montagmorgen ein Trecker versunken. Von Marie Rademacher

Es war die Mittagszeit, als die Feuerwehr am Dienstag, 16. Juli, zu einem Einsatz in der Ernst-Kraft-Straße gerufen wurde. Der Grund hat was mit der Tageszeit zu tun. Von Arndt Brede

Ein Gartenhäuschen in der Nähe der Borker Grundschule stand am Sonntag in Flammen. Die Feuerwehr konnte zum Glück Schlimmeres verhindert. Von Sabine Geschwinder

Mit einer Puppe übte die Feuerwehr Bork am Dienstag die Rettung einer Person in schwindelerregender Höhe. Der stellvertretende Einheitsführer erklärt, was im Ernstfall getan werden kann. Von Pascal Albert

Feuerwehr-Fahrzeuge aus nächster Nähe betrachten: Die Löschgruppe Cappenberg veranstaltet am Sonntag, 30. Juni, einen Tag der offenen Tür. Auch Sonderfahrzeuge, wie vom ABC-Zug sind dabei.

Das war ein kurzer Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Selm. Sirenen riefen die Feuerwehrleute am Montag, 3. Juni, gegen 12 Uhr zum Beifanger Weg. Die Ursache kommt nicht selten vor. Von Arndt Brede

Zu einem Einsatz an einer Lackiererei musste die Selmer Feuerwehr am Montag ausrücken. Deshalb heulten auch die Sirenen. Schlimmeres konnte aber verhindert werden. Von Sabine Geschwinder

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sehen die Rauchsäule schon bei der Anfahrt, als sie am Freitag zu einem Heckenbrand in der Stormstraße ausrücken: Hohe Flammen schlagen aus der Hecke. Von Martina Niehaus

Perfektes Timing: Ein „gelber Engel“ war am Sonntagnachmittag mitten in Bork zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle, um Schlimmeres zu verhindern. Von Thomas Aschwer

Ein Verkehrsunfall ist ohnehin schon schlimm genug. Ein Unfall im Tunnel ein echter Albtraum – nicht nur für die Beteiligten, sondern auch für die Retter. Was zu tun ist, haben sie geübt. Von Sylvia vom Hofe

Die Freiwillige Feuerwehr Selm hat technisch stark aufgerüstet. Dabei sind die Mitglieder auch ungewöhnliche Wege gegangen - wie die Besucher beim Blaulichttag feststellen konnten. Von Beate Dorn

Ein großes Aufgebot der Feuerwehr war Sonntagnachmittag mehrere Stunden im Selmer Zentrum im Einsatz. Der Grund: Gasgeruch, den Anwohner auf Lutherweg und Schulstraße wahrgenommen hatten. Von Marie Rademacher

Zwei Löschzüge mit sechs Fahrzeugen und ein Krankenwagen eilten am Donnerstagmorgen, 25. April, durch Sirenen alarmiert, Richtung Ernst-Kraft-Straße. Der Grund war ein piepender Rauchmelder. Von Wilco Ruhland