Feuerwehr in Werne

Feuerwehr in Werne

Es war ein wenig wie am vergangenen Wochenende: Kräftiger Wind schüttelte die Region um Werne durch. Doch im Vergleich zu Orkantief Sabine war Sturm Victoria schwächer. Von Jörg Heckenkamp

Schockmoment für einen Lüner Autofahrer am Montagabend (10.2.) in Werne: Ein entwurzelter Baum lag vor ihm auf der Straße. Trotz Vollbremsung konnte er einen Zusammenstoß nicht verhindern. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Obwohl sich Orkantief Sabine etwas abschwächte, reichte die Kraft des Sturmes für weitere Schäden in Werne aus. Ein besonders großer Baum blockiert die Varnhöveler Straße, es gab Verletzte. Von Jörg Heckenkamp

Nachdem Sturmtief Sabine vor allem rund um Mitternacht die Feuerwehr Werne gefordert hatte, konnten sich die Retter dennoch nicht ausruhen. Montag ging‘s zügig mit Sturmeinsätzen weiter. Von Jörg Heckenkamp

Ein umgefallener Baum hat zu einem ersten Feuerwehreinsatz rund um das Sturmtief Sabine in Werne geführt. Die Feuerwehr musste die Funnenstraße zwischenzeitlich sperren. Von Mario Bartlewski

Orkan Sabine soll Sturmböen mit heftigem Gewitter, Regen und Windgeschwindigkeiten über 100 km/h nach Werne bringen. Die Freiwillige Feuerwehr rechnet mit einer Nachtschicht und trifft besondere Vorbereitungen. Von Mario Bartlewski

Die Freiwillige Feuerwehr Werne rückte am frühen Donnerstagmorgen zu einem Gasalarm aus. Der Kohlendioxid-Melder im Keller der Kolpinghaus-Gastronomie hatte ausgelöst. Von Jörg Heckenkamp

Die Erstmeldung lautete „einzelne Ölflecken“ und war deutlich untertrieben. Die Feuerwehr Werne hatte es letztlich mit einer kilometerlangen Ölspur zu tun. Wer war der Verursacher. Von Jörg Heckenkamp

Die Feuerwehr Werne rückte zu einem Unfall auf der Autobahn 1 Richtung Bremen aus. Ein stark deformierter Pkw forderte das besondere Augenmerk der Retter - es war ein Hybrid-Fahrzeug. Von Jörg Heckenkamp

Ein Mercedes-Fahrer ist am Samstagabend mit seinem Pkw in ein Schaufenster am Neutor gekracht. Zuvor wollte er einer Personengruppe ausweichen. Danach kam es zu einer Schlägerei. Von Andrea Wellerdiek

Das war nicht geplant: Die Wiehagenschüler mussten am Donnerstag, 30. Januar, nach einem Alarm ihre Klassenräume verlassen. Der Grund war kurios. Von Mario Bartlewski

Bei einem Unfall in Werl wurde ein 72-jähriger Autofahrer aus Werne schwer verletzt. Die Feuerwehr musste den eingeklemmten Mann aus seinem Auto befreien. Von Mario Bartlewski

Seltener Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Werne: Am Sonntagmorgen rückten die Einsatzkräfte zu einem Kaminbrand in die Burbankstraße aus. Verletzt wurde niemand. Von Andrea Wellerdiek

Bei voller Fahrt ist ein Auto am Dienstag auf der Lünener Straße in Werne in Brand geraten. Es kam zu langen Staus, denn die Feuerwehr machte sich bei den Löscharbeiten auch Sorgen um Glatteis. Von Mario Bartlewski

Ein Feueralarm hat am Dienstagmorgen, 21. Januar, für große Aufregung im Werner Solebad gesorgt. Die Badegäste mussten raus aus dem Wasser und das Schwimmbad verlassen. Von Mario Bartlewski

Die Freiwillige Feuerwehr Werne hat mit immer mehr Einsätzen zu kämpfen. Die Belastung steigt. 2019 rückte die Feuerwehr häufiger als jemals zuvor aus - obwohl es kaum Sturmeinsätze gab. Von Mario Bartlewski

Als die Anwohner Rauch und Funken aus einem Kamin steigen sahen, taten sie das einzig Richtige: Sie alarmierten die Feuerwehr. Die hatte mit dem Einsatz aber kaum Arbeit. Von Jörg Heckenkamp

Nächtlicher Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Werne: Ein Reifen eines Transporters stand in der Ovelgönne in Flammen. Schnell konnte das Feuer gelöscht werden. Es wurde wohl mutwillig gelegt. Von Andrea Wellerdiek

Wegen eines Wasserrohrbruchs musste die Freiwillige Feuerwehr Werne am Samstag zur Straße Beckingshof ausrücken. Ein Teil der Pflasterfläche war dort hochgespült worden. Von Felix Püschner

Einen ärgerlichen Einsatz hatte die Feuerwehr Werne am Donnerstag, 2. Januar. Weil sich ein Unternehmen nicht an Absprachen hielt, musste die Feuerwehr ins Gewerbegebiet Wahrbrink ausrücken. Von Mario Bartlewski

Die Feuerwehr Werne startete mit gleich mehreren Einsätzen ins Jahr 2020. Dabei rückte die Feuerwehr etwa aus, weil Gas gerochen wurde. Dabei hatten die Kameraden ein Erdgas-Auto in Verdacht. Von Andrea Wellerdiek

Wer in der Silvesternacht nach Hause wollte, konnte schnell die Orientierung verlieren. Das lag nicht unbedingt am Alkohol. Sondern an dem dichten Nebel. Zumindest in Teilen Wernes. Von Jörg Heckenkamp

So haben sich die Fahrer eines Werner Müllautos ihre Arbeit an Heiligabend nicht vorgestellt: Plötzlich qualmte es im Gewerbegebiet Nordlippepark aus ihrem Laderaum. Von Mario Bartlewski

Die Feuerwehr hatte am Sonntag (22.12.) alle Hände voll zu tun. Erst musste sie zu einem Küchenbrand in den Nienkamp eilen, dann eine Dieselspur beseitigen - und den Verursacher finden. Von Sylvia vom Hofe

Die Werkfeuerwehr des Gersteinwerks wird abgeschafft. Ab Januar 2020 übernimmt die Freiwillige Feuerwehr Werne. Doch es gibt Bedenken und Schwierigkeiten. Von Mario Bartlewski

Zu zwei Einsätzen rückten Polizei und Feuerwehr am Dienstag auf die Autobahn 1 aus. Besonders die zweite Alarmmeldung klang zunächst dramatisch. Von Jörg Heckenkamp

Die Feuerwehr rückte am Donnerstag zur Firma Icopal an der Capeller Straße aus. Versehentlich wurde eine Löschanlage mit Co2 ausgelöst. Es trat viel Gas aus. Von Jörg Heckenkamp

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag auf der Capeller Straße kam ein Fußgänger ums Leben. Der Pkw eines 80-Jährigen erfasste ihn. Ungewöhnlich: Die Polizei weiß noch nicht, wer das Opfer ist. Von Sylva Witzig, Jörg Heckenkamp

Mehrfach musste die Freiwillige Feuerwehr Werne nun ausrücken. Zwei Mal war der Einsatzort die Autobahn 1. Hier mussten die Kameraden Unfallstellen sichern. Danach folgten zwei kuriose Einsätze. Von Andrea Wellerdiek

Bei einem Unfall auf der A1 ist am Sonntag eine Person verletzt worden und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrbahnen in Richtung Köln mussten vorübergehend gesperrt werden. Von Felix Püschner

Mahnung und Gedenken: 300 Bürger nahmen am Volkstrauertag teil. Eine Veranstaltung, die an die Kriegsverbrechen erinnern, aber auch mahnen soll. Das Thema Antisemitismus ist aktueller denn je. Von Karolin-Sophie Mersch

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitag am Nordlippering. Oder doch an der Nordlippestraße? Erneut gab es Irritationen um den Unfallort - und um den Zustand des verunglückten Mannes aus Lünen. Von Andrea Wellerdiek

Innerhalb von 48 Stunden gehen an fast identischer Stelle in Stockum zwei Pkw in Flammen auf. In der Nacht zu Freitag und aktuell in der Nacht zu Sonntag. Treibt ein Feuerteufel sein Unwesen? Von Jörg Heckenkamp

Pkw-Brand am Nordlippering. So hieß die Erstmeldung am Freitag an die Feuerwehr. Doch als diese ausrückte, war dort nichts zu sehen. Schließlich ereignete sich der Unfall ganz woanders. Von Andrea Wellerdiek

Das wird eine böse Überraschung für den Besitzer: Ein Pkw ist in der Nacht zu Freitag in Stockum bis zur Unkenntlichkeit ausgebrannt. Die Polizei konnte nachts den Halter nicht identifizieren. Von Jörg Heckenkamp

Brennender Müll und Unrat haben für einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Werne gesorgt. Sie musste am Freitag zu einem Einsatz an der Capeller Straße fahren - doch dabei blieb es nicht. Von Mario Bartlewski

Zu einem Unfall rückte die Feuerwehr am späten Sonntagabend zur Stockumer Straße in Werne aus. Zwei Personen waren verletzt. Außerdem stieg Rauch aus einem der Unfall-Fahrzeuge auf. Von Jörg Heckenkamp