Feuerwehr in Werne

Feuerwehr in Werne

Ein Auto in Stockum ist in der Nacht zu Sonntag in Flammen aufgegangen. Dabei entstand eine Rauchwolke. Mehrere Anrufer hatten die Kreisleitstelle der Feuerwehr in Unna kontaktiert. Von Eva-Maria Spiller

Die Goerdeler- und die Horster Straße sind nur noch als Einbahnstraßen befahrbar - dort kommt es zu Verkehrseinschränkungen. Der Leiter der Abteilung Straßen und Verkehr berichtet, wie es weitergehen soll.

Das neue Boot des Feuerwehr-Löschzuges Stockum glänzt nicht nur durch Robustheit. Sondern auch durch sein umweltfreundliches Motoren-Konzept. Jetzt war Taufe. Von Jörg Heckenkamp

Die Feuerwehr Werne rückte am Mittwoch zu drei größeren Einsätzen aus. Neben einem Anhänger-Brand mussten die Kameraden eine Person befreien, als ein Aufzug streikte. Zudem kam ein Fehlalarm hinzu. Von Andrea Wellerdiek

Polizei- und Feuerwehr-Einsatz an der Horster Straße/Ecke Hansaring. Dort war eine Wasserleitung gebrochen. Das behinderte lange den Verkehr. Einige Häuser blieben Stunden ohne Wasser. Von Jörg Heckenkamp

Ein Fahrzeug in Flammen fanden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr am Dienstag bei ihrem Eintreffen an der Münsterstraße vor. Die Fahrerin hatte das Auto noch rechtzeitig verlassen. Von Felix Püschner

Wenn die Feuerwehr mit Duplo-Bausteinen hantiert: Die Kameraden aus Werne sind mit Chemie-Spezialkräften am Samstag ausgerückt. Und das hatte einen ernsten Hintergrund.

Weil sie Unkraut entfernen wollte, hat eine Wernerin am Mittwoch einen Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Der Bunsenbrenner ließ sich nicht mehr ausschalten - die Gasflache drohte zu explodieren. Von Felix Püschner

Schwerer Arbeitsunfall im Wahrbrink in Werne: Ein Mitarbeiter wurde durch Säure verletzt. Er musste am Montagnachmittag mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Von Andrea Wellerdiek

Weil ein Gabelstaplerfahrer einen Sprenklerkopf in einer Lagerhalle von Amazon abgefahren hat, hat am Montagvormittag die Brandmeldeanlage des Unternehmens die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Von Eva-Maria Spiller

Weil er auf der A1 bei Werne Funken und Rauch aus dem Radkasten seines Fahrzeugs bemerkte, alarmierte der Fahrer eines Viehtransporters am Samstag die Feuerwehr. Die rückte mit drei Fahrzeugen aus. Von Felix Püschner

In Werne ist am Mittwochmittag großflächig der Strom ausgefallen. Mehrere Häuser in weiten Teilen der Innenstadt und des Westens waren betroffen. Von Eva-Maria Spiller

Weil ein Baumstumpf am Freitagvormittag am Solebad in Brand stand, musste die Feuerwehr Werne ausrücken. Sie warnt wegen der anhaltenden Trockenheit eindringlich vor unvorsichtigem Verhalten. Von Eva-Maria Spiller

Der Sirenen-Alarm in Werne am Donnerstag (10. September) hat die Stadt insgesamt positiv gestimmt. Auch wenn es an der ein oder anderen Stelle noch Verbesserungsbedarf gibt, sagt Werner Kneip. Von Eva-Maria Spiller

Am Donnerstagmorgen (10. September) heulen in Werne die Sirenen. Hier lesen und hören Sie, was die Signale für Sie bedeuten. Von Eva-Maria Spiller

Zu einem Unfall mit vier Fahrzeugen ist es am Freitag auf der A1 bei Werne gekommen. Ein dreijähriges Kind musste behandelt werden, ein Mann wurde wegen Herzbeschwerden ins Krankenhaus gebracht. Von Felix Püschner

Große Freude bei der Feuerwehr: Sie hat ein neues Kommandofahrzeug, das die 2004 in Dienst gestellte rollende Leitstelle ersetzt. Der Preis hat sich in den 16 Jahren verdoppelt. Von Jörg Heckenkamp

Die Feuerwehr Werne hat am Freitagnachmittag einen Jungen vom Lippeufer gerettet, nachdem dieser offenbar eine Migräneattacke erlitten hat. Die Einsatzkräfte brachten den unterkühlten Jungen wieder ans andere Ufer.

Die Feuerwehr hat am Donnerstagabend eine 1,5 Meter lange Teppichpython in Werne eingefangen. Neben der Feuerwehr war auch das Ordnungsamt der Stadt Werne im Einsatz. Von Eva-Maria Spiller

Eine zwei Kilometer lange Dieselspur hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Feuerwehr in Werne in Atem gehalten. Auch die Polizei und ein Spezialunternehmen waren im Einsatz. Von Tobias Larisch

Schwere Sturmböen bis zu 90 km/h sind am Mittwoch über Werne hinweggefegt. Die haben sogar eine Wahlwerbetafel zu Boden gerissen, die zur Gefahr für den Straßenverkehr geworden ist. Von Tobias Larisch

Die freiwilligen Retter der Feuerwehr Werne hatten am Mittwochmorgen wieder einen frühen Einsatz. Es galt, einen abgebrochenen Baum von der Fahrbahn zu räumen. Von Jörg Heckenkamp

Ein Pkw überschlägt sich auf der Varnhöveler Straße in der Tempo 70-Zone in einer Kurve. Der Wagen bleibt auf dem Dach liegen. Ein dramatischer Einsatz für die Feuerwehr und Polizei. Von Jörg Heckenkamp, Tobias Larisch

Ungewöhnlicher Einsatz für die Werner Feuerwehr. Die Einsatzkräfte wurden am Freitagmorgen zu einer Tierrettung alarmiert. Eine Eule hatte sich in einem Telegrafenmasten verfangen. Von Felix Püschner

Der Brandmelder in der Gastronomie des Alten Rathauses hatte am Mittwochabend, 12. August, ausgelöst. Aus einem bestimmten Grund war die Feuerwehr schnell wie nie vor Ort. Von Jörg Heckenkamp

Zwei Mal musste die Feuerwehr am frühen Mittwochmorgen ausrücken, zwei Mal hatten Brandmelder ausgelöst. Im ersten Fall war nichts festzustellen, im zweiten Fall scheint die Ursache klar. Von Jörg Heckenkamp

1920 wurde der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Langern gegründet. Das Jubiläumsfest sollte im Mai steigen. Doch durch die Corona-Krise wurde nichts daraus. Zumindest die Stele konnte nun eingeweiht werden. Von Elvira Meisel-Kemper

Zu mehreren unwetterbedingten Einsätzen musste die Freiwillige Feuerwehr Werne ab Sonntagabend ausrücken. Vom Unwetter besonders betroffen war Stockum. Dort standen gleich mehrere Keller unter Wasser. Von Andrea Wellerdiek

Zu einem Einsatz wegen einer Ölspur wurde die Feuerwehr Werne am Samstag gerufen. Was als Routine-Einsatz begann, endete mit der Beleidigung der Einsatzkräfte durch einen uneinsichtigen Motorradfahrer. Von Andrea Wellerdiek

Eine brennende Grabstelle auf dem Friedhof am Südring hat am Mittwoch für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Vermutlich hatte eine Kerze den „Zündfunken“ geliefert. Von Felix Püschner

Nachdem die Feuerwehr Werne bereits am Samstag (1. August) wegen eines Rauchmelders ausrücken musste, wiederholte sich dieses Szenario am Sonntag. Die Feuerwehr rückte wieder mit einem Großaufgebot aus. Von Eva-Maria Spiller

Weil sich eine kilometerlange Ölspur von der Zeche Werne bis nach Rünthe gezogen hat, musste die Feuerwehr Werne in der Nacht zu Sonntag ausrücken und die Verunreinigung beseitigen. Von Eva-Maria Spiller

Weil Augenzeugen Rauch und einen ausgelösten Rauchmelder wahrgenommen hatten, mussten am Samstagnachmittag 22 Einsatzkräfte, ein Notarzt, die Polizei und der Rettunsdienst in Werne ausrücken. Von Eva-Maria Spiller

Weil ein Autofahrer einen Waldbrand vermutete, rückte die Feuerwehr Werne am Freitagnachmittag zur Nordlippestraße aus. Es gab schnell Entwarnung. Die Rauchentwicklung hatte eine andere Ursache. Von Andrea Wellerdiek