Feuerwehr

Feuerwehr

Über Lindenhorst stiegen am Samstagnachmittag dunkle Rauchwolken empor: Vor einer Lagerhalle brannten Autoteile. Es kam zu Geruchsbelästigung, die Feuerwehr gab aber Entwarnung. Von Michael Schnitzler

Am Donnerstag testet NRW zum ersten Mal landesweit seine Warnsysteme. In Dortmund wird es am NRW-Warntag einen dreiminütigen Alarm auf dem Ausbildungsgelände der Feuerwehr in Eving geben.

Ein 37-Jähriger ist einen Tag nach einem Badeunfall im Kanal gestorben. Der Mann war am Sonntag von der Feuerwehr aus viereinhalb Metern Tiefe geborgen und noch am Ufer reanimiert worden.

Weil rote Flüssigkeit aus einem Transporter an der Germaniastraße auslief, meldeten sich viele besorgte Menschen bei der Feuerwehr. Die rückte aus, konnte aber Entwarnung geben. Von Michael Nickel

Eine verdächtige Flüssigkeit hat am Mittwochabend einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Die U-Bahn-Station Städtische Kliniken war zweieinhalb Stunden gesperrt, ein ABC-Team rückte an. Von Thomas Thiel, Michael Schnitzler

Acht Menschen wollten die beste Aussicht auf die Jahrhundert-Mondfinsternis und kletterten auf den Kronenturm. Ein gefährliches Unterfangen, das Polizei und Feuerwehr auf den Plan rief. Von Gaby Kolle

Am Montagnachmittag löste ein Kohlenmonoxid-Melder in der Oesterholz-Grundschule Alarm aus. Die Feuerwehr evakuierte die Schule nahe des Borsigplatzes.

Eigentlich kam der Wagen gerade aus der Werkstatt. Kurz danach hört der Fahrer einen platzenden Reifen – und merkt erst auf dem Seifenstreifen, dass er ein viel größeres Problem hat.

Ein Mann hat am Dienstag im St.-Josefs-Hospital in Hörde einem Chefarzt in den Bauch geschossen. Am Abend fand die Polizei den Täter tot auf. Von Katrin Fuhrmann, Lukas Wittland, Michael Nickel

20 Brandbekämpfer waren in der Nacht zu Dienstag im Einsatz und haben mehrere brennende Mülltonnen in Bodelschwingh gelöscht. Ein Verdächtiger wurde vorläufig festgenommen.

Lagerhalle in der Nordstadt ausgebrannt

Feuerwehr war die ganze Nacht im Einsatz

Großeinsatz für die Dortmunder Feuerwehr in der Nacht zu Sonntag in der Nordstadt. An der Ravensberger Straße brannte eine Lagerhalle völlig aus. Für Aufregung sorgten mehrere Detonationen, die in weiten Von Oliver Volmerich

Unfall auf A2 zwischen Mengede und Henrichenburg

Kollision mehrerer Autos sorgte für einstündige Sperrung

Bei einem Unfall auf der A2 zwischen der Anschlussstelle Dortmund-Mengede und Castrop-Rauxel Henrichenburg sind am Samstagmittag drei Personen verletzt worden. Wohl durch einen Fahrfehler kam es zu dem Von Michael Schnitzler

Mit Kletterkünsten, List und Lieblingsfutter mussten sechs Feuerwehrleute am Dienstagabend einen etwas zu neugierigen Kater vom Kamin eines Mehrfamilienhauses in Dortmund-Lütgendortmund locken. Von Rebekka Antonia Wölky

Erste Hilfe als verpflichtendes Angebot an Schulen - so steht es im Koalitionsvertrag der Landesregierung. Einen offiziellen Startschuss gibt es noch nicht. Der Dortmunder Rettungsdienst will nicht länger Von Peter Bandermann

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall nahe des Flughafens

Auto fährt gegen Erdwall und überschlägt sich

Am Montagabend wurden drei Personen bei einem Verkehrsunfall auf dem Osterschleppweg nahe des Flughafens verletzt. Das Auto fuhr gegen einen Erdwall und überschlug sich, eine junge Frau wurde eingeklemmt.

Eil-Klage zu Rettungsdienst-Plan abgewiesen

Immer mehr Einsätze bringen Dortmunder Retter an ihre Grenzen

Der Druck auf Feuerwehr und Rettungsdienste ist weiter gewachsen: Rechnerisch alle dreieinhalb Minuten gab es im vergangenen Jahr einen Einsatz für die Rettungskräfte. Das führt zunehmend zu Problemen. Von Oliver Volmerich, Jörn Hartwich

Feuerwehr musste drei Container in Mengede löschen

Papier und Kartons brannten nahe eines Discounters

In der Nacht zu Dienstag (15.5.) haben mehrere Container in der Umgebung eines Discounters gebrannt. In den Containern befanden sich Papier und Kartions. Die Feuerwehr war mit 13 Einsatzkräften etwa zwei

Die Folgen des Brandes im Hansa Theater Hörde

Einige Veranstaltungen verlegt – Zukunft ist ungewiss

Ein schlimmer Tag für das Hansa Theater in Hörde: Am Dienstag (1. Mai) hat es dort gebrannt, 55 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort, um zu löschen. Die Höhe des Schadens ist noch unklar – gespielt Von Felix Guth

Tote Frau am Dortmunder Hafen gefunden

Die Polizei schließt Fremdeinwirkung aus

In einem Mehrfamilienhaus am Dortmunder Hafen hat die Feuerwehr am Sonntagabend eine tote Frau gefunden. Noch während des Einsatzes klagten die Rettungssanitäter über Reizungen in den Augen und Atemwegen. Von Jennifer Hauschild

Notfallseelsorge in Dortmund stellt sich vor

Erste Hilfe für die verletzte Seele kommt in lilafarbenen Jacken

Zuhören und da sein, wenn andere Menschen Hilfe brauchen. Oft geht es um Unfall, Tod oder Gewaltverbrechen. Dann sind die Leute der Notfallseelsorge in den lilafarbenen Jacken zur Stelle – und erleben so einiges Von Jörg Bauerfeld

Brand in Lagerhausstraße im Hafen

Wohnung stand in Flammen, Mieter waren nicht zu Hause

Am Freitagabend hat eine Wohnung an der Lagerhaussstraße im Hafen lichterloh gebrannt. 40 Feuerwehrleute waren vor Ort, anfangs war unklar, ob sich noch Personen in der Wohnung befinden. Die Mieter waren

Unruhe am Samstagnachmittag im Kreuzviertel. Es gab einen Feuerwehreinsatz in der Liebigstraße. Dabei ging es allerdings nicht nur um Rauch aus der Küche. Dahinter verbarg sich mehr. Von Thomas Thiel, Gaby Kolle

Nach Großbrand in Somborn

Nachbarn haben Feuer vorher geahnt

Großeinsatz für 50 Feuerwehrleute an der Somborner Dünnebecke: Das Fachwerkhaus des ehemaligen Hofs Schulte-Somborn steht an Neujahr lichterloh in Flammen. Eine schwarze Rauchsäule steigt auf. Stunden Von Uwe von Schirp

Mit Containerbränden und hier und da einer Kloppe war der Jahreswechsel 2017 / 2018 in Dortmund eine ganz normale Silvesternacht. Eine Böller-Verbotszone in der Innenstadt setzt sich offenbar als Party-Treffpunkt durch. Von Peter Bandermann

Partynacht mit Großeinsatz: Mit hohem Aufwand begleiten die Sicherheits-Behörden wieder den Jahreswechsel in Dortmund. Die Polizei kündigt konsequentes Einschreiten gegen aggressive Menschenmengen an Silvester an. Von Peter Bandermann

Gegen Bremen waren die Spieler von Borussia Dortmund gefordert – und schon vor dem Spiel am Samstag waren sie in Alarmbereitschaft: Im Mannschaftshotel des BVB, dem l‘Arrivée, löste am Samstagmorgen die Von Michael Schnitzler

Am Freitagmorgen ist die Feuerwehr Scharnhorst zu einer tierischen Rettungsaktion ausgerückt. Eine kleine Katze befand sich im Motorraum eines Autos und konnte sich nicht selbst befreien. Die Rettung Von Michelle Goddemeier

In der Machariusstraße in Kirchlinde hat ein brennendes Sofa am Freitagmorgen einen schweren Brand gegeben. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Als das Feuer ausbrach, war der Mieter und sein zweijähriges Von Michelle Goddemeier

Ein Glück, dass eine Frau in Kirchlinde am Samstagmorgen um kurz nach 5 Uhr mit ihrem Hund Gassi gehen wollte: So bemerkte sie im Flur einen leichten Brandgeruch – die Gastherme im Keller brannte. Die

Weil eine Bewohnerin in Dortmund-Neuasseln schnell und geistesgegenwärtig gehandelt hat, konnte die Feuerwehr größeren Schaden in ihrer Wohnung und im ganzen Haus verhindern. Von Gaby Kolle

Großalarm am Hannibal in Dorstfeld: Wegen einer größeren Menge Rauchs ist die Feuerwehr in der Nacht zu Dienstag zum riesigen Wohnkomplex ausgerückt. Einen Brand fand die Feuerwehr zwar nicht - aber warm Von Dennis Werner

Nach einem „Zombie-Walk“ in Essen hat die Bundespolizei am Dienstagabend (31.10.) kurzzeitig den Bahnhof gesperrt. In Dortmund dagegen blieb es an Halloween eher ruhig, wie Polizei und Bundespolizei meldeten. Von Michael Schnitzler

Bei einem Alleinunfall mit seinem Opel-Kleinwagen auf der A45 ist ein 36-Jähriger am Montagabend schwer verletzt worden. Der Mann fuhr in Richtung Frankfurt, als er auf Höhe Westerfilde aus noch ungeklärter Von Michael Schnitzler

Auch über Dortmund ist Sturmtief Herwart in der Nacht von Samstag auf Sonntag hinweggeweht. Glücklicherweise blieben die Schäden laut Feuerwehr Dortmund gering. Trotzdem mussten die Einsatzkräfte ein paar Mal ausrücken. Von Viktoria Degner

Halle an der Bahnallee

Feuerwehr im Provisorium

Die Feuerwehr ist in ihr Übergangsdomizil an der Bahnallee gezogen. Die alte Wache wird abgerissen und am Standort Steinkamp neu erbaut.

Die 45-Jährige, die im September bei einem Brand in Westhofen zu Tode kam, soll den Einbau von Rauchwarnmeldern abgelehnt haben. Kein Einzelfall, wie eine Nachfrage bei den Wohnungsgenossenschaften in Schwerte zeigt. Von Reinhard Schmitz

Fast 800 Bewohner mussten das Hannibal-Hochhaus im Dortmunder Stadtteil Dorstfeld verlassen, weil Feuerwehr und Bauordnungsamt darin gravierende Brandschutzmängel festgestellt hatten. Die Mieter haben Von Peter Bandermann

Mindestens drei Brände soll ein Feuerwehrmann in Selm gelegt haben: Eine Brandstiftung, bei der er sich später auch am Löscheinsatz beteiligt hatte, hat er bereits gestanden. Am zweiten Prozesstag wurde

"Eigentlich hat es nur 20 Minuten richtig geregnet und da war es auch windig", sagt Feuerwehr-Chef Gregor Sebastian. Doch die 20 Minuten reichten, um den ehrenamtlichen Kräften eine lange Nacht zu bescheren. Von Berthold Fehmer

Zwei Löschzüge der Feuerwehr sind am Montagabend zu einem Einsatz am Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der Ardeystraße ausgerückt. Eine Brandmeldeanlage hatte dort Alarm ausgelöst, nach Angaben Von Michael Schnitzler

Ein Großaufgebot von Rettungskräften ist am Donnerstagnachmittag gegen 17.50 Uhr in die Innenstadt gefahren. In einem Keller eines Wohnhauses an der Ursulastraße hatte es gebrannt. Von Berthold Fehmer

Es gibt eine Treppe, aber die benutzen die Feuerwehrleute nicht. Stattdessen klettern sie außen am Baugerüst des Franziskushauses hoch. Bei einer Übung haben die Mitglieder der Hauptwache der Feuerwehr Von Victoria Garwer

Sowohl die hauptamtliche Wache als auch drei freiwillige Löschzüge der Feuerwehr Haltern sind am Mittwochnachmittag zu einem Einsatz in ein Waldgebiet am Dillenweg gerufen worden. Das Einsatzstichwort: Waldbrand.

Dichter Rauch, drei blutende Verletzte, zwei demolierte Autos: Zum Glück war dieses Szenario, das sich am Donnerstagabend im Berghofer Tunnel der B236 bot, nicht der Realität, sondern einer Übung geschuldet. Von Marie Rademacher

Der Anbau ist fertig, doch damit tun sich neue Probleme auf am Feuerwehrgerätehaus in Heek: "Brenzlige Situationen" habe es gegeben beim ersten Einsatz nach Fertigstellung der Pflasterung um den neuen Von Christiane Nitsche