Feuerwehr Vreden

Feuerwehr Vreden

Autofahrer konnte ausweichen

Sturm: Baum stürzte auf die B70

Der Sturm hat für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Gegen 12 Uhr wurde der Löschzug Vreden-Stadt alarmiert: Auf der Bundesstraße 70 war in Fahrtrichtung Oeding kurz vor der Abfahrt zum Flugplatz Wenningfeld

Heckenbrand an der Mozartstraße

Feuer drohte auf Wohnhaus überzugreifen

Zu einem Heckenbrand ist die Freiwillige Feuerwehr aus Vreden am Mittwoch gegen 16.25 Uhr an die Mozartstraße ausgerückt.

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen ist es am Donnerstagabend gegen 17.25 Uhr im Bereich Ellewick-Crosewick gekommen.

Feuerwehr bekämpft Gasaustritt

Imbisswagen auf die Seite gekippt

In der Nacht zum Sonntag wurde der Löschzug Vreden-Stadt um 4.13 Uhr mit dem Stichwort „Gasaustritt“ zur Schützenhalle nach Großemast alarmiert. Vor Ort hatten bislang unbekannte Täter einen Imbisswagen

In der Bauerschaft Ellewick ist die Vredener Feuerwehr in der Nacht zu Samstag zu einen Großbrand ausgerückt. Die Lagerhalle eines Bauernhofs ist abgebrannt. In der Halle waren Stroh und landwirtschaftliche Von Stefan Klausing

Fast täglich gibt es Anrufe in der Redaktion: „Stimmt es, dass der Brandstifter gefasst ist?“ Gerüchte machen nicht nur in Vreden und Ahaus die Runde, es wird erzählt oder in sozialen Netzwerken gepostet, Von Anne Winter-Weckenbrock

Sein Name besteht aus drei Buchstaben und einer Zahl. "GW-L2" heißt das große rote Fahrzeug, das fürs Bild vor die Tore der Feuerwache an der Wüllener Straße gerollt ist. Es besitzt vor allem innere Qualitäten: Von Thorsten Ohm

Ein echter Einsatz hat eine grenzüberschreitende Übung der Brandweer Winterswijk und der Feuerwehr Vreden kurzzeitig durcheinander gebracht. Geplant war die Rettung von drei Puppen als Brandopfer aus

Zu einer Alarmübung am Dienstagabend ist der Löschzug Vreden-Stadt der Freiwilligen Feuerwehr Vreden ausgerückt. Ort der Übung war der ehemalige Werkstatt-Laden des Hauses Früchting an der Straße „Up

Der Löschzug Ammeloe wurde am Mittwochmittag zu einem Fahrzeugbrand in Lünten gerufen. Das schnelle Eingreifen half nichts, das Auto ist ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Sieben Kälber konnte die Feuerwehr Vreden bei einem Stallbrand am Samstagabend in Zwillbrock nicht mehr retten. Weitere Tiere müssen vermutlich noch getötet werden. Über 70 Feuerwehrleute waren bei dem

Unglück in Vreden-Gaxel

Hausbewohner bei Verpuffung verletzt

Zwei Menschen sind in Vreden-Gaxel bei einer Verpuffung am Samstagabend schwer verletzt worden. Das Unglück ereignete sich in ihrem Wohnhaus. Zur Ursache gibt es erste Erkenntnisse.

Ein Feuer ist in der Nacht zu Samstag in einem Taxi ausgebrochen, das auf der B70 in Vreden unterwegs war. Der Löschzug Ammeloe rückte aus, als die Feuerwehr eintraf, stand das Taxi schon in hellen Flammen.

Staubexplosion verhindert

Kniffliger Einsatz fordert Feuerwehr

Einen sehr komplexen Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr verursachte ein Feuer in einem Vorratssilo für Kunststoffgranulat gestern Nachmittag. Aber der Einsatz war erfolgreich – eine mögliche Explosion

Einen außergewöhlichen Einsatz hatte die Feuerwehr Vreden am Freitagmittag: Ein LKW mit Gefahrstoffen an Bord war verunglückt, es galt, die ätzende Fracht fachmännisch zu sichern. Eine Person hatte sich

Kreisstraße 18

PKW brennt aus

Am Samstag um 19:46 Uhr wurde der Löschzug Ammeloe zu einem Fahrzeugbrand auf die Kreisstraße 18 gerufen. Der Fahrer eines PKW war aus Lünten kommend in Richtung Zwillbrock unterwegs, als bei seinem Fahrzeug, ca.

Bewohnerin gestürzt

Topf auf dem Herd fing Feuer

Glück im Unglück: Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte am Mittwoch gegen 16.40 Uhr, dass Rauch aus einer Wohnung eines Hauses an der Straße Up de Bookholt drang. Er rief die Feuerwehr – die konnte das Feuer

Die Stadt Vreden und die niederländische Regio Achterhoek Oost weiten ihre grenzüberschreitende Zusammenarbeit aus. Aus diesem Grund kamen am Montag die Feuerwehren Vreden-Stadt und Winterswyk zu einer

Einsatz in den Niederlanden: Der Löschzug Vreden-Ammeloe wurde am späten Dienstagabend zu einem Wohnungsbrand im niederländischen Rekken gerufen.

Einsatz für die Feuerwehr: In der Papierfabrik in der Ausbachstraße hatten sich Gummdichtungen in einem Schaltschrank entzündet. Díe brannten daraufhin unter großer Rauchentwicklung.

Großeinsatz für Feuerwehr

Brand in Kuhstall: Fünf Kälber getötet

Die komplette Feuerwehr Vreden rückte am Donnerstagmittag zu einem Stallbrand aus. Trotz des schnellen Eingreifens kam die Hilfe für fünf Kälber zu spät. Auch der Landwirt wurde verletzt, als er versuchte, Von Sebastian Deppe

Feuerwehr-Versammlung

Viele Einsätze geleistet

Eine Bilanz der Hilfe haben die Vredener Floriansjünger jetzt gezogen: Sie hatten zu ihren Jahreshauptversammlungen geladen, beim denen es daneben auch um Ehrungen und Beförderungen ging.

Feuerwehr im Einsatz

Müll brannte im Laderaum

Müll in Flammen: Die Freiwillige Feuerwehr hatte am Montagvormittag einen besonderen Einsatz. Ein Müllfahrzeug wurde zum Bauhof eskortiert – und dort die Ladung gelöscht.

Auch am Dienstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Vreden zu einem Einsatz gerufen – das Feuer war aber bei Eintreffen der Feuerwehrleute schon gelöscht worden.

Bei einem Brand in einer Ferien-Camping-Anlage in Eibergen ist in der Nacht zu Donnerstag ein 80-Jähriger ums Leben gekommen. Der Löschzug Ammeloe der Freiwilligen Feuerwehr Vreden war im Einsatz in der

PKW-Brand und Fehlalarm

Feuerwehr rückte zweimal aus

Ein PKW-Brand und ein Fehlalarm in der Klinik „t‘Oldenkotte“ ließen die Feuerwehr Vreden am Donnerstagmorgen ausrücken. Erstmals führte ein offizieller Einsatz über die Grenze in die Niederlande.

Der Löschzug Ammeloe der Freiwilligen Feuerwehr Vreden rückte erneut zum Einsatz im Nachbarland aus. Diesmal brannte in Rekken eine Scheune.