FIFA

FIFA

Fußball: Umfrage unter Trainern

"Eine WM mit 48 Mannschaften halte ich für..."

Es ist beschlossene Sache: Ab 2026 soll die Fußball-Weltmeisterschaft mit 48 Mannschaften ausgetragen werden. Wir haben bei den heimischen Fußballtrainern nachgefragt, was sie davon halten und haben sie

Als der FC Schalke 04 im Dezember 2015 als Gegner für die Europa-League-Zwischenrunde Schachtar Donezk zugelost bekam, löste das keine Jubelstürme in Gelsenkirchen aus. Eine beschwerliche Anreise zum

Egal ob Volkswagen, die FIFA, rechtsextreme Castingshow-Teilnehmer oder oberflächliche Youtuber: Beim Geierabend bekommen alle ihr Fett weg. Am Dienstagabend feierte das 2016er Programm des Ruhrpott-Kabaretts Von Mahad Theurer

Borussia Dortmund gegen Schalke 04 - das Derby steht kurz bevor. Genau so unterschiedlich wie die Vereine, sind die Geschwister Isabell Glotz und Daniel Storkmann aus Schwerte. Sie BVB-Fan, er Schalker. Von Patrick Schröer

Die türkischen Medien gehen mit Galatasaray Istanbul wegen der Panne bei der Verpflichtung des Dortmunder Fußball-Profis Kevin Großkreutz hart ins Gericht."Skandal des Jahrhunderts", schrieb die Zeitung

Borussia Dortmunds Mittelfeldspieler Kevin Großkreutz erhält vorerst keine Spielgenehmigung für Galatasaray Istanbul. Der Fußball-Weltverband Fifa hat den Transfer, auf den sich Spieler und die beiden Von Dirk Krampe, Thimo Mallon

Rosenmontagszug in Wüllen

Udo, Punk und flotte Bienen

Wie kommt der Punker nach Wüllen? Wie der Bauer zur Frau oder die Biene zur Blüte? Der Wüllener Karneval führt alle zusammen. In närrisch aufgerundeten 88 Nummern ist am Rosenmontag die ganze Welt durchs Von Stefan Grothues

Die deutschen Nationalspieler Mesut Özil, Marco Reus und Bastian Schweinsteiger gehören zu den Kandidaten für die Weltauswahl der FIFA. In der Rubrik Mittelfeld wurden aus der Bundesliga auch Franck Ribéry

Fünf deutsche Nationalspieler können auf den Titel des Weltfußballers 2013 hoffen: Vier Spieler des FC Bayern München (Lahm, Schweinsteiger, Neuer; Müller) sowie Mesut Özil wurden nominiert. Bei der Wahl