Fischer Krüger Verlag

Fischer Krüger Verlag

Als Kind bekommt Mattie von ihren Eltern eine Aussteuer-Truhe geschenkt und sammelt darin Erinnerungen. 56 Jahre später, als an ALS erkrankte Frau, öffnet sie die Truhe wieder. Von Julia Gaß

Für mich ist der Roman "Monsieur Picasso und der Sommer der französischen Köstlichkeiten" schon jetzt das schönste Buch des Jahres. Der Amerikanerin Camille Aubray ist ein zauberhaftes Porträt einer französischen Von Julia Gaß

Susanne Fröhlich

Feuerprobe

Seit 18 Jahren begleiten die Leserinnen von Susanne Fröhlich nun schon das Leben von Andrea Schnidt. Und von der Geburt der Kinder an ging es turbulent zu in dem Reihenhaus am Frankfurter Stadtrand. Von Julia Gaß

Cecelia Ahern

Der Glasmurmelsammler

Vater-Tochter-Romane gibt es viele. Die irische Bestseller-Autorin Cecelia Ahern hat für eine solche Annäherung zwischen den Generationen eine neue Form gefunden: ein Glasmurmelspiel. Von Julia Gaß

Susanne Fröhlich

Wundertüte

Geburt und Pubertät der Kinder, Trennung vom Mann, Wechseljahre. Die Leserinnen der Andrea-Schnidt-Romane von Susanne Fröhlich kennen das ganze Leben der Protagonistin. Jetzt ist der achte Band erschienen: Von Julia Gaß

Die Romane von Cecilia Ahern sind mehr als reine Liebesromane. Die Figuren sind meist besonders interessant. Von Julia Gaß

Graeme Simsion

Der Rosie-Effekt

Der australische Autor Graeme Simsion hatte im vorigen Jahr auch in Deutschland mit seinem Erstling "Das Rosie-Projekt" einen Mega-Erfolg. Von Andreas Schröter

Lori Nelson Spielman

Morgen kommt ein neuer Himmel

Dass ein Debütroman in die Bestsellerlisten schießt, kommt nicht so oft vor. Dem Roman "Morgen kommt ein neuer Himmel" der Amerikanerin Lori Nelson Spielman gönnt man diesen Erfolg von ganzem Herzen. Von Julia Gaß

Graeme Simsion

Das Rosie-Projekt

Ein Mensch mit Asperger-Syndrom hat Schwierigkeiten, Gefühle zu empfinden. Alles Zwischenmenschliche ist ihm ein Gräuel.