Flammen schlugen aus einem Güllekeller

Feuerwehreinsatz

Einen Güllekeller mit Löschschaum fluten musste am Dienstagmittag die Freiwillige Feuerwehr Gescher. Sie war zum Einsatz auf einem Hof in Tungerlohn-Capellen.

Gescher/Stadtlohn

30.12.2020, 09:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Feuerwehr Gescher fluteten den Güllekeller mit Löschschaum.

Die Feuerwehr Gescher fluteten den Güllekeller mit Löschschaum. © Feuerwehr Gescher

Zu einem Feuer in einem Güllekeller auf einem landwirtschaftlichen Hof in der Bauerschaft Tungerloh-Capellen ist der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Gescher am Dienstagmittag ausgerückt. Die Einsatzkräfte fluteten unter Einsatzleitung von Stadtbrandinspektor Christian Nolte die Güllegrube unterhalb eines Stalls mit 150 Kubikmetern Schaumgemisch und verhinderten so eine mögliche Explosion sowie ein Ausbreiten der Flammen.

Vermutlich durch Funkenflug bei Reparaturarbeiten im Stall hatte sich Methangas in der Güllegrube entzündet. Beim Eintreffen der Feuerwehr war aus dem Spaltenboden eine Rauchentwicklung erkennbar. Nach zwei Stunden konnten die Wehr und das herbeigerufene Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Stadtlohn wieder einrücken.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt