Florianturm

Florianturm

Der traditionsreiche Lauf „Rund um den Florianturm“ startet dieses Jahr am 4. November. Der Wettlauf wird dabei jedoch einen anderen Namen haben – und ein neues Konzept. Von Alexandra Wachelau

Besucher des Westfalenparks können ab Mittwoch wieder von oben auf Dortmund schauen: Die Aussichtsplattform des Florianturms ist ab Mittwoch wieder geöffnet - das erste Mal seit zehn Monaten

Ruhrpott: Industrie, Handwerk und Technik prägen die Geschichte Dortmunds. Dort, wo einst geschuftet wurde, stehen heute Denkmäler, die von vergangenen Zeiten erzählen. Am Tag des offenen Denkmals (Sonntag, Von Corinna Schultz

Das höchste Restaurant der Stadt ist verwaist, und an diesem Leerstand wird sich in den nächsten eineinhalb Jahren nicht wirklich viel ändern. Wir erklären, warum es keinen Pächter für das Turmrestaurant Von Ulrike Boehm-Heffels, Daniel Müller

Pächter stellt Betrieb ein

Restaurant im Florianturm macht dicht

Das höchst gelegene Restaurant Dortmunds bleibt bis auf Weiteres geschlossen: Das Turmrestaurant auf dem Florianturm im Westfalenpark hat zum 31. März den Betrieb eingestellt. Nun sucht die Stadt fieberhaft Von Thomas Thiel

Kehrtwende bei Dortmunds höchst gelegenem Restaurant: Der Betrieb auf dem Florianturm geht jetzt doch weiter. Die Stadt hatte dem Betreiber zum 31. Januar die Kündigung geschickt. Am Freitag versuchte Von Oliver Volmerich

Große Probleme in Dortmunds höchst gelegen Restaurant. Den Mitarbeitern des Restaurants auf dem Florianturm wurde fristlos gekündigt, die Stadt schickte dem Pächter zum 31. Januar die Kündigung ins Haus. Von Ulrike Boehm-Heffels