Freiwillige für Filmprojekt in der Nordstadt gesucht

Film am Borsigplatz

Das Filmprojekt „Bollywood am Borsigplatz“ sucht Freiwillige jeden Alters und kulturellen Hintergrunds mit und ohne Behinderung. Das Thema des Films ist die Liebe.

von Rebekka Antonia Wölky

Nordstadt

, 05.08.2019, 06:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Freiwillige für Filmprojekt in der Nordstadt gesucht

Das Filmprojekt "Bollywood am Borsigplatz" wird bunt. © Naudiet

„Bollywood am Borsigplatz“ – ein pompöses, buntes Filmprojekt zum Thema Liebe. Der Verein Kunstreich im Pott e.V. sucht für die Dreharbeiten im August und September noch Menschen jeden Alters und kulturellen Hintergrundes, mit und ohne Behinderung, die Lust auf Teamwork und die Arbeit an einem Spielfilm haben. Der Film soll dem Publikum Orte im Dortmunder Norden neu und anders zeigen.

Zum Abschluss des Projekts wird er in einem Dortmunder Kino gezeigt und außerdem auf Filmfestivals eingereicht. Eine Vorstellung an einer Hauswand im Norden ist ebenfalls möglich. Kooperationspartner sind der Machbarschaft Borsig 11 e.V., die Youngsters und das Chancencafé Osterholzstraße 103.

Mitwirkende bestimmen die Handlung selbst

Je diverser, desto besser – nur als Team funktioniert die Gesellschaft und zwar am besten, wenn jeder seine Sichtweisen und Stärken einbringt. Romantische Traumhochzeit, arrangierte Ehe, gleichgeschlechtliche Liebe, alles ist möglich. Die Teilnehmenden bestimmen mit ihren Biografien und fiktionalen Ideen den Inhalt selbst.

Freiwillige für Filmprojekt in der Nordstadt gesucht

Die Darsteller werden von einer professionellen Schneiderin sowie Schauspiel-, Sprech- und Tanzcoaches unterstützt. © Naudiek

Unterstützt werden sie von einem professioneller Stab aus Schauspiel- und Sprechcoachs, Regie- und Kameraleuten sowie Tanzvermittlern. Gesucht werden außerdem ältere und aktuelle Hochzeitsfotos sowie europäisch und arabisch/türkisch eingerichtete Wohnungen als Drehorte.

Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.bollywoodamborsigplatz.de, telefonisch unter 0152/04 62 93 11 und per E-Mail an u.korbach@kunstreich-im-pott.de.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt