freizeit_orte

freizeit_orte

Mit Veranstaltungsübersicht

Lebendige Tradition in Schermbeck

Schermbeck liegt zwischen Niederrhein, Ruhrgebiet sowie Münsterland und verknüpft Tradition mit aktuellen Themen. Die Menschen lieben und leben ihre Heimat und sind auch gerne Gastgeber.

Im Süden des Münsterlandes liegt Werne an der Lippe. Herrliche Wege entlang von Burgen und Schlössern führen in die historische Innenstadt.

Gartenschau Bad Lippspringe

Blumenpracht und Waldidylle

Natürlich, vielseitig und lebendig – so präsentiert sich die Stadt Bad Lippspringe am Südrand des Teutoburger Waldes, an den Ausläufern des Eggegebirges und an den weitläufigen Heidelandschaften der Senne.

Am 25. März ist es wieder so weit: Die Möhneseeschifffahrt startet in die neue Saison und dreht täglich ihre Runden auf dem Möhnesee.

Begleiten Sie die Münsterländer Küchenmagd „Rosa“ auf einem Spaziergang durch Ladbergen. Es erwarten Sie neben interessanten Dönekes aus der Ladberger Heimatgeschichte an historischen Plätzen auch ein

Sahnetörtchen, Kuchen in allen Geschmacksrichtungen… In Mettingen werden süße Träume Wirklichkeit. Schließlich ist der Ort nicht umsonst für die Conditorei Coppenrath & Wiese bekannt.

Wer durch die herrliche Landschaft rund um Lengerich im Tecklenburger Land wandert, stößt früher oder später auf den Canyon. Hier bieten drei Aussichtsplattformen spannende Ausblicke auf schroffe Felswände

Auf der „Bürgermeistertour“ Sehenswürdigkeiten von Ochtrup entdecken.

Das sind ja schöne Aussichten für das Jahr 2018! Besuchen Sie Schöppingen – der Ort mit der schwersten „Bergetappe“ des Giro-Münsterlandes, dem 158 Meter hohen Schöppinger Berg!

Großstadtverkehr? Das trifft in Ahaus nicht zu. Genauer gesagt warten 4500 Kilometer Radwege im Münsterland darauf, von Urlaubern erfahren zu werden.

Als Ausflugsziel der besonderen Art bietet sich der Besuch im Dahliengarten Legden an. Hinter der St. Brigida Kirche mit ihrem ältesten erhaltenen Kirchenfenster (Wurzel Jesse Fenster) im Münsterland,

Stadtlohn, die liebenswerte Stadt im westlichen Münsterland, nahe der niederländischen Grenze liegt im Berkeltal, inmitten der münsterländischen Parklandschaft. Ob Sie Natur lieben, gerne Radfahren, wandern

Ein reizvoller kultureller Mix. Kultur und lebendige Traditionen im kult, das „1. Deutsche Scherenschnittmuseum“ im alten Rathaus, Opel-Oldtimer im DOM, die größten und die kleinsten Schuhe der Welt im

Velen und Ramsdorf

Leben und Erleben

Die junge Stadt im Grünen ist ein staatlich anerkannter Erholungsort mit einer Größe von ca. 71 Quadratkilometern, der in den Ortsteilen Velen und Ramsdorf rund 13000 Einwohner zählt. Verkehrsgünstig

Ein unvergessliches Erlebnis bietet der Besuch der letzten verbliebenen Wildpferdebahn auf dem europäischen Kontinent. Die Wildbahn mit den circa 400 Pferden im Merfelder Bruch kann an Wochenenden und

Halten am See

Natürlich schön

Radfahren wird in der fahrradfreundlichen Stadt Haltern am See großgeschrieben! Mehr als 350 Kilometer gekennzeichnete Radwanderwege durch idyllische und abwechslungsreiche Seen- und Naturlandschaft überzeugen

Zum Maibökendag und dem Heidener Herbst werden wieder viele Besucher erwartet.

Die Event-Stadt Emsdetten im Kreis Steinfurt hat auch 2018 wieder einige Highlights zu bieten! Da gehören Kirmes und Schützenfest schon zu den Standard-Terminen. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere

Mit seinen romantischen Pättkes gilt Laer als idealer Ausgangspunkt für Radtouren in die Umgebung des Münsterlandes. Gäste heißt die kleine Gemeinde mit gemütlichen Gaststätten, Restaurants, Ferienwohnungen

Sassenberg

Beste Stimmung

Sassenberg, frühere Residenzstadt der Fürstbischöfe von Münster, präsentiert sich heute mit dem Spargeldorf Füchtorf als attraktive Stadt mit hohem Freizeit- und Erholungswert.

Nur wo Du zu Fuß warst, bist Du auch wirklich gewesen“, wusste schon der Dichter und Wandersmann Johann Wolfgang von Goethe. Und der nächste Wanderausflug, der könnte nach Ostbevern führen.

Eingebettet in den idyllischen Emsseepark gehen Wein, Kultur, Genuss und Natur bei der Warendorfer Weinstraße eine gastliche Verbindung ein. Regionale Gastronomen laden vom 8. bis 10. Juni zum Schlemmen

Burg Vischering

Reise ins Mittelalter

Sie gilt als eine der schönsten Burganlagen und ist auf fast jedem Reiseführer des Münsterlandes zu sehen. Die Burg Vischering wurde Anfang des Jahres im neuen Glanz wiedereröffnet.

Playmobil ist zurück: 2018 verwandelt der Hamburger Künstler Oliver Schaffer die Elektrozentrale im Hammer Maximilianpark in eine fantasievolle Spielzeug-Landschaft. Noch bis Sonntag, 23. September, können

Eine der imposantesten Schlossanlagen Westfalens samt herrschaftlichem Park, besser bekannt als „Westfälisches Versailles“, zieht jährlich über eine halbe Million Besucher in die Schlossgemeinde Nordkirchen.

Neue Baugebiete erfreuten sich großer Beliebtheit, neue Unternehmen siedelten sich an. Weitere Unternehmen stehen in den Startlöchern, um sich in Selm niederzulassen.Mit dem Projekt der Regionale 2016,

Geysir Andernach

Der Höchste seiner Art

Hier ist für jeden etwas dabei: ein interaktives Museum, eine Schifffahrt auf dem Rhein und dann, als Höhepunkt, der Ausbruch des höchsten Kaltwassergeysirs der Welt.

Mühlenstadt Wegberg

Handwerk live erleben

Wegberg trägt die Bezeichnung „Mühlenstadt“ und ist das Eingangstor zur grenzüberschreitenden Nationalparkregion MeinWeg (www.npr-meinweg.eu).

Schon mit den ersten Sonnenstrahlen locken die Schiffe der Weißen Flotte zur Erkundungstour durch das schöne Ruhrtal. Unter dem Motto „Endlich wieder Freideck“ starten bereits Karfreitag bis Ostersonntag

Dieses Jahr dürfen sich alle Reiselustigen auf einen Ausflug mit ganz besonderem Charme freuen. Los geht’s am Freitag, 15. Juni, von Mülheim an der Ruhr nach Hagen.

AWO Schultenhof

Grüner Glücksort

Menschen mit und ohne Behinderung leben und arbeiten auf dem Schultenhof nach einem besonderen Konzept: Biologisch erzeugte Lebensmittel werden hier sowohl produziert und verarbeitet als auch vermarktet.