Friedrich-Bährens-Gymnasium

Friedrich-Bährens-Gymnasium

Die Viktorkirche ist grün markiert im neuen Solardachkataster des Regionalverbands Ruhr (RVR). Das bedeutet: Das Dach der Kirche ist gut geeignet für eine Solaranlage. So eine Einschätzung gibt es nun Von Victoria Garwer, Petra Berkenbusch

Sinkender Altersdurchschnitt

Die Lehrer in Schwerte werden immer jünger

Der Anteil junger Lehrer an den Schulen in Schwerte ist gewachsen, besonders an den Gymnasien. Ein junges Kollegium hat viele Vorteile, bringt aber auch Herausforderungen mit sich. Und: Trotz des positiven Von Lena Beneke

Etwas unentschieden wirkt der Sportplatz am Schwerter Friedrich-Bährens-Gymnasium: An den Seitenlinien und vor den Toren ein klassischer Ascheplatz, doch vom Mittelkreis her breitet sich ein grüner Teppich Von Heiko Mühlbauer

Zusammenarbeit mit den Stadtwerken

Sportlerin bringt FBG-Schülern das Mofa-Fahren bei

Vier Schüler üben am Friedrich-Bährens-Gymnasium (FBG) in Schwerte für ihren Mofa-Führerschein. Ihre Trainerin ist Ina Wilde. Sie fährt sonst Maschinen auf europäischen Motorradtrial-Meisterschaften. Von Lena Beneke

Gina Kohlmann (17) aus Westhofen muss sich mitten in der Oberstufe eine neue Schule suchen. Sie ist nur eine von etwa 100 Jugendlichen, denen es genauso geht. Der Grund: Das Gymnasium Garenfeld schließt. Von Reinhard Schmitz

Streit um Anmeldung an Gymnasien

Schul-Entscheidung soll erst am Mittwoch fallen

Zweieinhalb Stunden tagte der Petitionsausschuss des Landtags am Freitag mit Eltern und Vertretern der Behörden im Schwerter Rathaus. Doch eine Lösung für die Kinder aus dem Dortmunder Süden, die keinen Von Heiko Mühlbauer

Streit um Anmeldung an Gymnasien

Stadt Dortmund stellt Holzener Eltern Ultimatum

Am Freitag trifft sich der Petitionsausschuss des Landtags in Schwerte. Auf der Tagesordnung steht die Frage, wie viele Schüler aus Dortmund auf die Schwerter Gymnasien gehen dürfen. Doch bevor es zu Von Heiko Mühlbauer

Am Stadtrand kocht die Wut: Rund 40 Dortmunder Schüler aus den südlichen Stadtteilen Holzen, Höchsten und Lichtendorf erhalten keinen Platz an Schwerter Gymnasien. Wir erklären die Hintergründe. Von Felix Guth

Mit einer Vereinbarung wollten sich Schwerte und Dortmund für die Schüler der jeweils anderen Stadt öffnen. Nach dem Nein der Dortmunder in der vergangenen Woche ist das jedoch endgültig vom Tisch. Aber Von Annette Theobald-Block

Fahrradfahrer leben in der dunklen Jahreszeit gefährlich. Tipps für Schüler, die ihren Schulweg mit dem Rad bestreiten, gab in den vergangenen Tagen das Team der „Aktion Licht – Sehen und gesehen werden“ Von Berit Leinwand

Kurz nach der Mittagspause klebten auf manchen Tischen noch Nudelreste – die Ehrengäste waren am Dienstag vor den Reinigungskräften in der neuen Mensa des Friedrich-Bährens-Gymnasiums und konnten sich Von Petra Berkenbusch

200 Euro hat die Stadt im vergangenen Jahr für den Zivilschutz ausgegeben. Das war bis in die 80er-Jahre ganz anders. Damals hegte und pflegte man Bunkeranlagen und Notfallrationen. Wir haben nachgefragt, Von Heiko Mühlbauer

Eigentlich wollte die Stadt für die Schwerter Gymnasien eine Vereinbarung mit Dortmund eingehen. Der Grund: Sie haben zu wenig Schüler, um fort zu bestehen. Doch das hat sich plötzlich geändert. Wir haben Von Heiko Mühlbauer

Eine Aufgabe würden Vicky Wolff und Zoe Stens sicher gerne noch erfolgreich im Trikot der HSG Schwerte/Westhofen erledigen: Ihren Mitspielerinnen zum Aufstieg verhelfen. Denn es wird für beide der vorerst

Motorradtrial-Fahrerin Ina Wilde hat ihre Titelsammlung um einen nicht gerade alltäglichen Triumph erweitert. Die Wandhofenerin darf sich mit dem Gütesiegel „Tasmanische Meisterin“ schmücken. Wirklich Von Michael Doetsch

Die meisten Schulen in Nordrhein-Westfalen weisen bauliche Mängel auf. Das teilte der WDR nach einer Recherche mit. Im Landesvergleich schneiden die Schwerter Schulen gut ab. Dennoch haben auch einige Von Hendrik Schulze Zumhülsen

Das Friedrich-Bährens-Gymnasium hat seit dem 1. Februar einen neuen Schulleiter. Nachdem Dr. Klaus-Peter Althoff im vergangenen Monat in den Ruhestand verabschiedet wurde, hat Heiko Klanke das Amt übernommen. Von Patrick Schröer

Schwerter verabschieden humorvoll

FBG feierte Abschied von Schulleiter Althoff

Dr. Klaus-Peter Althoff ist nun offiziell Schulleiter im Ruhestand. Bis zum letzten Moment hatte er sich für die Schule eingesetzt. Gestern übergab er den Schlüssel zum Friedrich-Bährens-Gymnasium an seinen Nachfolger. Von Andrea Reinecke