Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball auf drei Belägen - Turnierspaß in Olfen

OLFEN Ein Kunstrasenplatz, eine Sporthalle und ein Aschenplatz: Alles befindet sich im Steversportpark in Olfen. Und wenn man schon drei verschiedene Beläge in unmittelbarer Nachbarschaft hat, könnte man doch ein besonderes Turnier veranstalten. So dachte die Fußballabteilung des SuS Olfen und setzt nun die Idee am 24. Februar in die Tat um.

von Von Theo Wolters

, 18.02.2008

Erstmals wird eine Woche vor der Saisonfortsetzung ein Turnier auf allen drei Belägen ausgetragen. Auf die drei Erstplatzierten warten Pokale unserer Zeitung. Acht Teams kämpfen zunächst in zwei Vorrundengruppen gegeneinander. Und jede Mannschaft muss einmal auf einem der drei Beläge antreten. Die Spieler müssen so drei verschiedene Paar Sportschuhe einpacken. Nach den Gruppenspielen werden alle Plätze ausgespielt. So bestreitet jeder Teilnehmer insgesamt vier Spiele von zweimal 15 Minuten. Das Turnier beginnt um 10.30 Uhr, um 16.05 Uhr stehen sich die beiden Gruppenersten im Finale gegenüber. Diese Partie wird auf dem Kunstrasenplatz ausgetragen.

Dem SuS Olfen ist es gelungen, ein gutes Teilnehmerfeld für dieses einmalige Turnier zusammenzustellen. In der Gruppe A spielen neben dem Ausrichter SuS Olfen, der TuS Haltern, Union Lüdinghausen und Westfalia Vinnum. Die Gruppe B wird von Adler Buldern, DJK Dülmen, dem PSV Bork und dem FC Nordkirchen gebildet.

 

Lesen Sie jetzt