Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball: Detlef Jug nicht mehr Trainer beim VfR

RAUXEL Der VfR Rauxel muss in der Rückrunde auf seinen Trainer Detlef Jug verzichten. Dieser stellte am Donnerstagabend sein Amt zur Verfügung, wie der 1. Vorsitzende des B-Ligisten, Wilfried Hermann, auf Nachfrage erklärte. Hermann berichtet auch, dass Jug mit der derzeitigen Situation nicht zufrieden gewesen sein soll.

von Von Sven Degner

, 15.02.2008
Fußball: Detlef Jug nicht mehr Trainer beim VfR

Detlef Jug sit nicht mehr Trainer des B-Kreisligisten VfR Rauxel.

"Es ist eben nicht einfach eine B-Liga-Mannschaft zu trainieren", meint Hermann, der selbst auch die derzeitig schlechte Trainingsbeteligung moniert. Detlef Jug war im sechsten Jahr als Trainer beim VfR Rauxel tätig und hat laut Hermann stets "sehr gute Arbeit geleistet."

Am kommenden Sonntag tritt der VfR Rauxel nun ohne Trainer beim ESV Herne (Kreisliga B) und wird von Hermann selbst betreut. In der Rückrunde soll Willi Ludwig, Trainer der 2. Mannschaft, das Ruder vorläufig übernehmen und das Training beider Rauxeler Teams leiten.

Jug wollte eigentlich erst zum Saisonende sein Traineramt niederlegen. Ein Nachfolger scheint daher schon bereit zu stehen: Ralf Bollin, Schwiegersohn von Wolfgang Peters (ehemals VfR Rauxel, Arminia Ickern) und ehemals Spieler beim VfR Rauxel, soll laut Hermann 2008/09 Regie führen.

Lesen Sie jetzt